Linoleum als Fußbodenbelag für Kinderzimmer

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von nadinsche77 26.04.10 - 11:25 Uhr

Hallo ihr,

wir bauen gerade und sind uns noch sehr unschlüssig über den Bodenbelag in den Kinderzimmern.

Ursprünglich wollten wir Parkett, haben aber Bedenken, dass der der hohen Beanspruchung nicht standhält bzw. nach kurzer Zeit nicht mehr schön ist.

Kork stand zur Diskussion, gefällt uns aber nicht.

Jetzt sind wir auf Linoleum gestoßen. Hat jemand damit Erfahrung? Seid ihr zufrieden? Wenn nein, warum nicht?

Würde mich überzahlreiche Tipps und Erfahrungsberichte freuen!!!

LG
Nadine #blume

Beitrag von ein.tag.am.meer 26.04.10 - 11:39 Uhr

Hallo

Wir haben Linoleum in der Küche.
Sind sehr zufrieden damit...
Im restlichen Haus haben wir Dielenboden, der ist natürlich wärmer...
Linoleum ist schon etwas kälter, ähnlich wie Laminat.
Aber, wie gesagt wir finden ihn super...

LG Steffi

Beitrag von mini-bibo 26.04.10 - 12:57 Uhr

Hallo!

Ich habe in der ganzen Wohnung, mit Ausnahme von Küche und Bad, Linoleum, in Laminat-Optik, es ist super pflegeleicht und ich würde es auch so schnell nicht mehr weggeben *g*.

ABER, es ist schon recht kühl, ich habe deswegen im Kinderzimmer so ne Gymnastik-Matten in zwei verschiedenen Farben reingelegt.

LG mini

Beitrag von blondie2710 26.04.10 - 13:09 Uhr

Hallo,

wir bauen auch bald los und haben uns entschlossen einen dicken Teppich rein zu legen ins Kinderzimmer der Boden ist zwar warm durch die Fussbodenheizung aber doch sehr hart durch die Betondecke .
Linoleum ist zwar strapazierfähig kommt auf den Linoleum drauf an gibt ja verschiedene Preisklassen und auch Pflegeleicht aber ziehen den weichen Teppich vor .
In der Küche machen wir evtl. Linoleum ansonsten der rest des Hauses Fliessen .

Lg

Beitrag von doris.r. 26.04.10 - 13:13 Uhr

Hallo,

wir haben derzeit fast in der ganzen Wohnung Linoleum.

Früher dachte ich immer, das wäre ein künstlicher Belag und erst im Lauf der Zeit habe ich kapiert, dass er ökologisch sehr gut ist ;-).

Wir sind bisher sehr zufrieden damit. Im Juni fangen wir das Umbauen an und dann kommt auch wieder Linoleum in einige Räume.
Allerdings kann ich die Maserung nicht mehr sehen und bin daher super glücklich, dass es ihn jetzt endlich auch in Holzoptik gibt#huepf#huepf#huepf:

http://www.bodenbelaege-24.de/epages/15497398.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/15497398/Categories/%22Forbo%20Artoleum%20Striato%22

Linoleum ist zwar nicht so ein warmer Belag, aber im Kinderzimmer gibt es im Spielbereich auch wieder einen Spielteppich. Da fahre ich dann wieder zum Teppichladen, suche mir einen günstigen Rest aus und lasse diesen einketteln.

lg#blume
doris

Beitrag von sabeto21 26.04.10 - 14:23 Uhr

Hi,

es gibt Korkboden auch in Laminatoptik! Wir hatten früher in unserem Bad einen in Flieder-Grau (so in etwa,sah halt bläulich aus).Der war einfach toll und pflegeleicht wie Linoleum.

Grüsse Saskia#sonne