Wie war das bei Euch?? KS/Spontan

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nogimi 26.04.10 - 11:27 Uhr

Hallo liebe Mitkugelies..

Ich bekomme mein viertes Kind.
Drei Kinder hab ich spontan geboren.
Leider mache ich mir Sorgen um die Nachwehen, die waren beim letzen Kind sowas von fies :-( Fast schlimmer als die Geburt selber .......

Wie war das bei Euch?
Habt Ihr bei einem KS auch starke Nachwehen?
Hattet Ihr bei einer spontanen Geburt auch so schlimme Nachwehen?
War das dann auch mit jedem Kind schlimmer?

Habt Ihr vielleicht Tipps was man dagegen machen kann?

Grüssle und Danke

Nogimi

Beitrag von maikiki31 26.04.10 - 11:30 Uhr

Hey,

bei meinem 1. sponatan hat ich gar keine.

Meine beiden Freundinnnen eine beim 2. KS extreme Nachwehen, die andere sponatan auch extreme Nachwehen beim 2.

Ich habe auch schon echt Angst davor, mehr als vor der Geburt#schock

Beitrag von qrupa 26.04.10 - 11:32 Uhr

Hallo

ich hatte nach dem KS fiese nachwehen und jedes Mal das Gefühl mir platzt die Narbe dabei auf.

LG
qrupa

Beitrag von saskia33 26.04.10 - 11:32 Uhr

Ich hatte 2 KS und keine Nachwehen gehabt #gruebel #schein

lg

Beitrag von saya82 26.04.10 - 11:33 Uhr

Hallo!
Ich hatte bei beiden Kindern auch soooo schlimme Nachwehen, ich habe geheult vor Schmerzen.
Diesmal lass ich mir Schmerzmittel geben.
Einen KS wäre ich deshalb niemals machen lasse, da sind die Schmerzen noch viel schlimmer.
LG

Beitrag von saskia33 26.04.10 - 11:34 Uhr

Nö,ich fand die Schmerzen nach dem KS nicht schlimm #schein
Kommt immer darauf an wie empfindlich man ist ;-)

Beitrag von saya82 26.04.10 - 11:36 Uhr

Nee, das hat damit nix zu tun.
Aber du scheinst ja sowieso pro KS eingestellt zu sein.
Also werde ich auch nicht mit dir diskutieren!

Beitrag von saskia33 26.04.10 - 11:46 Uhr

Ich muß Gesundheitlich KS haben da mein becken komplett schief ist und der Kopf nicht durch passt!!!!!!!!!!!!
Mein erstes Kind ist deswegen stecken geblieben!!!!!

Erst Fragen,dann aufregen #klatsch

Beitrag von saya82 26.04.10 - 11:53 Uhr

Wer hat sich denn aufgeregt ?
#kratz

Beitrag von saskia33 26.04.10 - 12:00 Uhr

Mit dir rede ich nicht #rofl
***

Beitrag von saya82 26.04.10 - 12:32 Uhr

Oh mein Gott, was für ein Niveau #zitter

Beitrag von saskia33 26.04.10 - 11:47 Uhr

Meinte ich kann nicht auf normalen Weg entbinden!!!!!!!

Beitrag von nogimi 26.04.10 - 11:36 Uhr

Ja ich denke auch das das kein Grund für einen KS ist.
Ich wollte einfach nur wissen ob es da vielleicht einen Unterschied gibt.

Nachwehen sind fies und bleiben fies!!!
Das ist jetzt schon mal mein Fazit aus dieser Umfrage :)

Beitrag von nasentierchen 26.04.10 - 11:41 Uhr

#freu aber der modernen Medizin sei Dank gibt es ja Iboprofen! Ich denke niemand verleiht einem einen Orden, wenn man die Nachwehen ohne Schmerzmittel erträgt. Also für die paar Tage mit den ollen Nachwehen habe ich mir etwas geben lassen und konnte so auch viel entspannter mein Baby stillen...

Beitrag von himmelweit 26.04.10 - 11:39 Uhr

ich hatte beim ks vor 2,5 jahren kaum nachwehen und jetzt bei der spontanen geburt vor 3 wochen auch kaum nennenswerte.

Beitrag von trinerle83 26.04.10 - 11:44 Uhr

Hallo,

ich bekomme im Juni mein 3. Kind und habe auch extreme Angst vor den Nachwehen, mehr als vor der Geburt. Waren schon beim 2. Kind schlimm, die Nachwéhen.
Ich lasse mir auch Schmerzmittel geben. Quäle mich da nicht rum.
Nur ob Paracetamol da hilft? Mehr darf man ja wegen dem stillen nicht nehmen oder?
Wie lange hattest du denn Nachwehen?
Aber ich glaube das macht keinen Unterscheid ob Kaiserschnitt oder spontan, da sich ja die Gebärmutter immer danach zusammenziehen muss.

Bitte antworte mir doch über VK, da ich nicht immer wieder in die Beiträge schaue.

LG Kathrin 32.SSW

Beitrag von nisivogel2604 26.04.10 - 11:44 Uhr

Ich fand die Nachwehen beim dritten auch fies. Hab aber tolle Globulis von meiner Hebi bekommen. Die Nachwehen nach meinem erste Kind das per KS kam waren auch total fies. Da schmerzt nicht nur die Wehe sondern auch die Narbe. Horror.

lg

Beitrag von nicole2012 26.04.10 - 12:10 Uhr

Hallo,

ich hatte nach meinem 1. Kind (spontan) leichte Nachtwehen die sich verstärkt beim Stillen bemerkbar machten. Das hat manchmal schon richtig stark gezogen, war aber auszuhalten.

Von meiner Freundin hab ich auch gehört das es nach jedem Kind schlimmer werden soll mit den Nachwehen.

Ich bin gespannt...

LG

Nicole 25.SSW

Beitrag von katharinchen75 26.04.10 - 12:22 Uhr

Hallo!

Ich bin zwar nicht schwanger - aber beim "Üben". Also wir hatten bei unserem Sohneman einen Notkaiserschnitt - ich wollte eigentlich sehr gerne normal entbinden.... Und ich würde Dir auf keinen Fall zum Kaiserschnitt raten, denn da hast du zusätzlich zu den Nachwehen auch noch den Wundschmerz von der Narbe. Das ist wirklich nicht schön, und ausserdem kannst Du dich wg. der Narbe die noch ne ganze Zeit lang weh tut auch nicht so richtig um Deine Kinder kümmern. Ich habe immer die Mütter beneidet die normal entbunden haben und am selben Tag schon auf dem Gang im Krankenhaus spazieren gegangen sind. Also ich würde niemals freiwillig einen Kaiserschnitt machen, und hoffe bei meiner nächsten Schwangerschaft auf eine schöne normale Geburt.. Ich hoffe ich konnte Dir ein bischen weiterhelfen.

Beitrag von valencia22 26.04.10 - 12:28 Uhr

Huhu

Ich hatte nach dem Ks auch Nachwehen, aber die fühlten sich nur an wie Regelschmerzen. Am stärksten beim Stillen.

Beitrag von sammygirl 26.04.10 - 13:01 Uhr

Ich habe 2 spontane Geburten gehabt und auch starke Nachwehen.
War echt schlimm. Im KH nach der 2. Entbindung habe ich Ibuprofen dagegen bekommen, hat auch etwas geholfen.
Außerdem habe ich von der Hebamme Globulis und Bauchmassage bekommen, dass hat auch geholfen.
Werde es auch wieder annehmen, wenn es so schlimm wird.


Liebe Grüße#klee

Sammygirl 34.SSW