Schmierblutung vor der Periode

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von dieju 26.04.10 - 11:37 Uhr

Hallihallo,

jetzt habe ich soviel im Netz darüber gelesen und bin mal mehr, mal weniger verwirrt und habe auch schon ein paar Mal richtig Angst bekommen! Ich will übernächste Woche zum Arzt gehen, aber trotzdem würde ich gern wissen, was eventuell auf mich zu kommt!

Folgendes Problem, seit ca. 9 Monaten habe ich ständig Schmierblutungen vor der Regel. Am Anfang waren es 3 Tage und ich hatte schon die Hoffnung schwanger zu sein. Beim ersten Mal habe ich sogar einen negativen Test gemacht. Danach änderte sich an der Situation nichts, ich hab aber keine Tests mehr gemacht, weil der erste ja schon negativ war und die Regel immer normal einsetzt. Letzten Monat fing es dann mit 1 Woche Schmierblutung an und danach kam ca. 5 Tage die normale Regel. Ich dachte das es am Wetterumschwung liegt und das manchmal schnell bei mir aus den Fugen gerät. Gestern Abend (eine Woche vor ausgerechneter Periode, sie kommt immer regelmäßig) ging das ganze wieder los, Schmierblutung, aber extrem wenig!

Weiß irgendjemand was das ist? Es wäre schön wenn mir jemand helfen würde!

Liebe Grüße Die JU

Beitrag von saskia33 26.04.10 - 11:39 Uhr

Könnte vieleicht ne GKS sein #kratz
Vieleicht sagt dir der FA das du Möpf nehmen sollst


Drück dir die Daumen #klee

lg sas

Beitrag von dieju 26.04.10 - 11:55 Uhr

Ja, darüber habe ich auch schon gelesen, kriegt man das wieder weg? Wie stehen die Chancen überhaupt schwanger zu werden... ich hab so eine leichte Panik, dass es sich sehr negativ auswirken könnte!

Beitrag von ecrin.nisa 26.04.10 - 12:16 Uhr

hi,

hab das gleiche Problem....

immer ein Paar Tage nach meiner Periode (dauert 10 Tage bei mir) fängt bei mir die Schmierblutung an und dauert oft bis zur nächsten Periode an! Möpf hat bei mir nicht geholfen hatte es mal vor ca 5Jahren probiert...soll aber bei manchen helfen.

Ich hab die Vermutung, dass es um den/nach dem Eisprung anfängt...grad da denke ich gibts ja Hormonschwankungen....

Kann dir leider auch nicht mehr dazu sagen...#hicks

LG

Beitrag von smiling-yps 26.04.10 - 12:33 Uhr

Hallöchen,

ich hab seit meiner AS am 28.01. auch dieses Problem. Sb kannte ich bis dahin gar nicht! Mein Temperatur bleibt allerdings bis zur Mens oben und sackt nicht frühzeitig ab. Hast du die mal gemessen?
Ich hab jedenfalls auch total Angst, dass ich so nicht schwanger werden kann. Am Mittwoch bin ich deshalb bei meiner FÄ. Wenn du magst kann ich dir berichten was sie gesagt hat!

Liebe Grüße
Yps

Beitrag von dieju 26.04.10 - 12:42 Uhr

Hallo Yps,

ohh ja bitte gib Bescheid was deine Frauenärztin meint, ich kann leider erst in zwei Wochen zum Arzt gehen, da jetzt gerade wieder die Zeit der Schmierblutung eingesetzt hat und ich ja danach die Regel bekomme. Eine Untersuchung ist also erst danach möglich. Werde mir aber diese Woche noch einen Termin holen. Trotzdem interessiert es mich sehr das deine FÄ gesagt hat!
Vielen Dank schonmal im Vorraus!

LG Ju

Beitrag von ecrin.nisa 26.04.10 - 12:44 Uhr

Hi YPS,

also als ich vor 2Jahren ss wurde hat die Sb bei mir aufgehört...daher brauchst du dir denke ich keine Sorgen zu machen, dass du nicht ss werden könntest...Ich hab seit Jahren schon Sb ...bei mir hats mit der Pilleneinnahme begonnen und hat nicht mehr aufgehört..mal ists länger mal kürzer...

nur während ich den Nuvaring benutzt habe hatte ich vom 1.Monat an keine Sb...

nach dem absetzen war ich gleich SS..nach der SS hats wieder angefangen...ich habs heute noch :-(

Beitrag von smiling-yps 26.04.10 - 13:52 Uhr

Vielen Dank!
Du machst mir mut!
Ich weiß halt nicht ob die bei AS so rumgehunzt haben, dass jetzt irgendwas kaputt ist und ich damit leben muss, es aber in Bezug auf meinen Kinderwunsch keine Rolle spielt, oder ob meine Hormone aus dem Gleichgewicht sind.
Wie früh vor der Mens hast du denn die SB.