3. Klasse Bewertung der Deutscharbeit!!

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von gingerw 26.04.10 - 11:39 Uhr

Hallo!!!

Ich hab mal eine Frage:

Meine Tochter ist in der 3. Klasse uns sie haben jetzt eine Deutscharbeit geschrieben, die aus mehreren Teilen bestand und in einem Teil mußten sie ankreuzen. Sie hatten 4 Möglichkeiten und 2 waren richtig. Meine Tochter hat eine richtig angekreuzt und eine falsch und hat für diese Antworte 0 Punkte bekommen!!
Findet ihr das für eine 3 Klasse in Ordnung das mit Minuspunkten gerechnet wird???


Lg Janina mit Nathalie 9 Fabian 5 und evtl. #baby-Girl 23. SSW.

Beitrag von biene1975 26.04.10 - 11:57 Uhr

Hallo Janina,

ich finds nicht in Ordnung!

Aber ich kann dir sagen, daß das die Lehrer bei uns bereits in der 2. Klasse machen.

Wir Eltern haben dann auch zum Gespräch gebeten, was aber noch nicht zustande gekommen ist. Haben erst Ende der Woche den Termin.

Bin mal gespannt was die Lehrerin sagt.

Schöne Grüße

Sabine

Beitrag von ivik 26.04.10 - 12:08 Uhr

Wie sollte das denn sonst gewertet werden ohne Minuspunkte?
Sonst kann man ja alles ankreuzen und hat die volle Punktzahl sicher #kratz

lg ivik

Beitrag von tarosti 26.04.10 - 12:48 Uhr

Stimmt.
Wobei sich schon die Frage stellt, ob die Art der Aufgabenstellung sinnvoll ist. Ich hätte das Ganze wohl eher anders angepackt.

LG
Tarosti

Beitrag von delfinchen 26.04.10 - 13:37 Uhr

Hallo,

diese Art der Aufgabenstellung ist ganz geläufig und eine von vielen, die die Kinder lernen und bearbeiten können müssen.
Ich bevorzuge es aber, bei dieser Art Aufgaben in die Angabe zu schreiben "kreuze die 2 richtigen an". Dann geb ich Minuspunkte, wenn mehr als zwei angekreuzt werden und muss keine Punkte abziehen, wenn was Falsches angekreuzt wird.

LG
delfinchen

Beitrag von connie36 26.04.10 - 20:21 Uhr

ist zb. auch bei den mathearbeiten bei meiner tochter so gewesen, ein teil war richtig, aber das war egal, gab null punkte. es ist da auch zb so gewesen das sie die rechnung komplett richtig war, das ergebnis auch, und im antwortsatz hat sie zb. ein zahlendreher gemacht,-0 punkte.
ist auf einer seite ok, denn ich denke auf der weiterführenden schule wird auch streng bewertet, lieber ist sie jetzt schon dran gewöhnt als das sie auf dem gymi aus allen wolken fällt.
lg conny