Wie funktioniert das mit der Versicherung?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von tini2802 26.04.10 - 11:42 Uhr

Hallo liebe Mitkuglis :-),

Frage steht ja schon oben. Wie funktioniert das denn? Muss ich die Geburt meines Sohnes bei der Krankenkasse anmelden und wenn ja, wann spätestens?

#danke und Liebe Grüße

Kerstin mit Maximilian inside (23. SSW) #huepf

Beitrag von pasmax 26.04.10 - 11:44 Uhr

hallo...

du bekommst bei der meldestelle wo du die geburtsurkunden holst... für die krankenkasse bekommst du auch eine die bringst oder schickst sie zu deiner kasse und alles andere ergibt sich dann.

lg pas mit sommerstern inside 29+5 #verliebt

Beitrag von nici.c.v. 26.04.10 - 12:05 Uhr

Huhu,

Ich hab bei meiner Krankenkasse voher schon bescheid gesagt das ich möchte das Raphael über mich versichert wird - hab dann ein Formular zum ausfüllen mitbekommen und das hat mien Mann mit der ersten bescheinigung (die hat er kopiert) dann bei der KK abgegeben und Raphael und ich waren grad mal 3 Tage zuhause und wir hatten die VK absolut super

LG Nici mit Raphael..

Beitrag von zwillinge2005 27.04.10 - 08:52 Uhr

Hallo,

bei uns reichte ein Anruf bei der KK, da sowohl mein Mann und ich gesetzlich versichrt bei der gleichen Kasse sind.

Uns wird der fertig ausgefüllte Antrag zugesandt, den wir mit der Geburtsurkunde unterschrieben zurücksenden. Die KV-Karte wird uns in ca. 2 Wochen zugesandt.

LG, Andrea