Gebraucht ist super! Silopo

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von sabrinchen22 26.04.10 - 11:46 Uhr

Hallo alle zusammen,

wollt nur mal ein Silopo loswerden. Dies ist meine 2te Ss und ich habe fast alles gebraucht gekauft. Bei meiner ersten Ss wollte ich irgendwie alles neu haben, weiß auch nicht warum.
Nun hab ich mir z.B. meinen Traumkiwa gebraucht gekauft für gerade mal 100 € und man sieht ehrlich nicht, dass er gebraucht ist. Neu hätte er weit über 300€ gekostet. Genauso die Kleidung, war auf einer Kleiderbörse, bin heim mit zwei riesigen Tüten und hab grade mal 30€ ausgegeben.
Also Mädels, es muss nicht alles neu sein ;-)

LG Sabrinchen

Beitrag von haseundmaus 26.04.10 - 11:56 Uhr

Hallo!

Wir haben auch vieles gebraucht bekommen, vor allem die größeren Anschaffungen. ZB wollte ich immer einen Teutonia Primus haben, der damals im Laden ja auch 700 Euro oder so gekostet hat und wir haben ihn für 130 bekommen. Der ist so klasse! Jetzt fahren wir Buggy, den wir allerdings neu gekauft haben, da der ja einige Zeit in Gebrauch sein wird und ganz gut was aushalten muss.
Die Kinderzimmermöbel haben wir für insgesamt 100 Euro gebraucht gekauft und sämtliche andere Dinge haben wir gebraucht von Freunden gekauft zum Spottpreis. Und alles hochwertiges Zeug.
Und auch Anziehsachen, wir haben einiges neu, aber ich geh auch gern auf Babybasare und ich freu mich immer wenn wir Schnäppchen machen. :-)

Manja mit Lisa Marie #verliebt *18.09.09

Beitrag von kula100 26.04.10 - 11:58 Uhr

Hallo,

da hast Du recht. Das einzige was wir neu gekauft haben ist der maxi Cosi, Schnuller und Flaschen :-) Den rest hab ich alles gebraucht gekauft.

lg kula100

Beitrag von brynlie 26.04.10 - 12:00 Uhr

Jaja, da kann ich Dir nur Recht geben.

Ich werbe auch immer dafür und finde Dein Posting gar nicht so sinnlos, wie Du bescheiden angibst.

Beitrag von sabrinchen22 26.04.10 - 13:16 Uhr

Naja ich weiß ja nicht, wie manche darauf reagieren. Es ist ja schließlich jedem selbst überlassen.
Das Einzigste, was ich auch neu kaufe sind halt Flaschen und Schnuller oder hier und da mal ein Kleidungsstück.

LG

Beitrag von srilie 26.04.10 - 13:20 Uhr

Ich denke, das merkt man erst nach dem 1. Kind...:-D ich kaufe jetzt auch vieles gebraucht, weil Kinder nun mal schnell aus allem rauswachsen bzw. es schnell schmutzig wird. In der Schwangerschaft damals wollte ich aber auch alles neu und hübsch haben#augen

Beitrag von lilly7686 26.04.10 - 13:41 Uhr

Hallo!

Also ich hab für unsere zweite Maus viel gebraucht gekauft bzw. noch von meiner Großen gehabt.

Gibt nur ein paar Kleinigkeiten, die ich im Zuge meines Shoppingswahns Anfang März neu gekauft hab. Das waren so Dinge wie Badethermomether (wollt ich nicht gebraucht haben...), Einkaufsnetz für KiWa usw. Wirklich NEU gekauft hab ich für insgesamt 160 euro. Wovon 50 euro ein KiWa war (bei Hofer bzw. Aldi verbilligt von 200 euro auf nur 50 euro, ist zwar blau, aber ich leg da nicht viel Wert drauf).

Und Sommerkleidung hab ich bei Ebay ersteigert. Da meine Große ein Winterkind war, hab ich leider kaum Baby-Sommersachen. Also hab ich da zugeschlagen und bei einer einzigen Verkäuferin insgesamt 11 Sets zu je einem Euro gekauft. Die Sets waren alle zwischen 3 und 7 Teile. Hab insgesamt mit Versand 19 euro ausgegeben und mein Baby ist für den ganzen Sommer versorgt (hab Größen 56-68 gekauft, inklusive ein paar süße Sonnenhüte und Kleidchen usw.).

Also du hast Recht, es muss nicht immer neu sein. Im Gegenteil, man kann einiges an Geld sparen wenn man gebraucht kauft. Und vorallem bei Kleidung find ichs super, weil die neuen Sachen würd ich alle mindestens zwei oder drei Mal waschen müssen bevors Baby kommt. Gebrauchts schmeiß ich bei 40° in den Kurzwaschgang und fertig. Aber neue Sachen sind voll mit Schadstoffen, die bei gebrauchen Sachen schon rausgewaschen sind.

Alles Liebe!

Beitrag von carana 26.04.10 - 14:31 Uhr

Hi,
da hast du recht. Ich war am Freitag in einem Super-Baby-Secondhand-Shop. Für 68 Euro habe ich da eine Riesentüte voll gekauft. Dabei waren ein 2-teiliges Sommerkleid von Ralph Lauren für 6,50 und ein Kleid von Steiff für 5,95. Die waren neu mal wahnsinnig teuer.
Am Sonntag war ich dann auf einem Kids Markt und habe für 20 Euro auch noch mal eine Riesentüte voll Klamotten gekauft.
Lg, carana

Beitrag von akak 26.04.10 - 17:07 Uhr

Hallo, das ist ja schön für Euch. Hier in Berlin habe ich in den second hands und erst recht auf den Babyflohmärkten den Eindruck gewonnen, das alles schon sehr abgerupft aussah - wie, als wären durch die kleinen Größen schon fünf Kinder gegangen. Ich habe die Finger davon gelassen und ärgere mich ab und an mal, dass andere Mütter offenbar so ein Glück haben mit gebrauchter Kleidung. Einzig bei ebay kaufe ich gebrauchte Kleidung, die wirklich sehr gut erhalten ist. Alles Gute und viel Spaß beim Schnäppchen schießen. Anke