Lese immer wieder" hab Vorzeitige Wehen"

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hascherl84 26.04.10 - 11:47 Uhr

Hallo,
jetzt hab ich mal ne Frage. Bin in der 21ssw.
Ich lese immer wieder dass einige hier vorzeitige Wehen haben.
Da es meine 1.ss ist weis ich nicht wie ich die einschätzen muss.

Heute war ich bei der Hebamme zum Herztöne hören.
Ich erzählte ihr dann das ich wieder gut in Arbeit eingeteilt werde. Das heisst, heute 5Std und bis zum Freitag 9Std am Stück. (bin Bäckereifachverkäuferin).

Sie tastete meinen Bauch und sagte er sei bischen hart, ich solle Magnesium nehmen und mal mit meinen FA reden wegen eine Krankschreibung.

Heute hab ich so ein komisches ziehen im Kreuz, Bauch ist unangenehm, und irgendwie immer wieder so leichten Durchfall.
Könnten das auch schon so Art vorzeitige Wehen sein?

Hab auch gelesen das dass ab der 21ssw immer wieder mal vorkommen kann.

lg Melanie


Beitrag von ddchen 26.04.10 - 11:56 Uhr

also ich habe in allen ss mit vorzeitigen wehen zu tun gehabt.

meistens war es ein druck im bauch, und auch mal hart werden, aber ohne schmerzen.

bei mir waren diese auch immer unregelmässig da, und beim ctg hat man selten eine erwischt.

der fa hatte es aber schon am mumu sehen können das da was im gange ist.

ich hatte dann in allen 3 ss sachen wie einen ring um den mumu, wehenhemmende medikamente, krankenhausaufenthalte, magnesium, bettruhe..

alle drei sind trotzallem pünktlich gekommen ausser der kleine, der war 3 wochen eher da^^

also sollten wirklich vorzeitige wehen da sein wird der fa das sicher sehen und dementsprechend handeln.

aber wie gesagt, man muss zwar alles dann mit vorsicht geniessen aber es kann trotzdem bis zum schluss so gehen

lg

Beitrag von engel-88 26.04.10 - 12:17 Uhr

Ich hatte ab der 19. SSW mit vorzeitigen Wehen zu kämpfen. Hab dann auch BV bekommen und nehme Magnesium. War zwischenzeitlich auch im Krankenhaus (26. SSW) und wurde mit Wehenhemmer behandelt. Seitdem ist alles super. Erste Anzeichen von vorzeitigen Wehen sind wie du schon geschrieben hast harter Bauch und ziehen im Rücken. Bei deinem Job wäre ein BV angebracht dadurch das du dich ja immer über die Theke beugen musst und das mit zunehmenden Bauch sicherlich sehr schwer wird. Red einfach mal mit deinem Frauenarzt.
Grüße und noch eine schöne Kugelzeit ;)
S., 34. SSW