wo muss ich beschäftigungsverbot überall melden?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tamtam09 26.04.10 - 11:48 Uhr

hallo ihr lieben,
wo muss ich denn ein teilzeit beschäftigungsverbot überall ausser beim arbeitgeber melden?

lg
nicki

Beitrag von johanna1972 26.04.10 - 11:52 Uhr

Hallo Nicki,

nur beim AG - der AG meldet das der Krankenkasse - er bekommt dann Dein Gehalt von der KK erstattet.

LG Johanna

Beitrag von tamtam09 26.04.10 - 11:53 Uhr

vielen herzlichen dank:-)

Beitrag von sumsum-80 26.04.10 - 11:57 Uhr

Hast Du keine 2 Schreiben bekommen?? Eins für den AG u. eins für die Krankenkasse??
Der Krankenkasse muss auch so ein schreiben zukommen!! Entweder Du oder Dein Doc muss es da hin schicken!!

Lg

Beitrag von canadia.und.baby. 26.04.10 - 11:58 Uhr

Falsch!

Der arbeitgeber muss es der Krankenkasse melden!

Beitrag von sumsum-80 26.04.10 - 12:01 Uhr

Nein, weil ich habe 2 Schreiben bekommen u. eins der Krankenkasse geben müssen!!!!
Klar setzt sich der AG nochmal mit denen in Verbindung

Beitrag von emmy06 26.04.10 - 12:10 Uhr

weder in der ersten noch in dieser schwangerschaft haben der arzt oder ich es der kk gemeldet, das lief und läuft zur zeit wieder automatisch über den ag...


Beitrag von sumsum-80 26.04.10 - 12:34 Uhr

Ja und ich habe 2 Schreiben vom Doc bekommen.....eins für den AG und eins für die Krankenkasse!!!!!!

Ne Bekannt hat schwierigkeiten bekommen, weil sie nichts der KK gesagt hat!!!

Beitrag von berry26 26.04.10 - 11:59 Uhr

Hi,

für dich ist NUR der AG relevant. Um den Rest brauchst du dich nicht kümmern, da du dein Geld ja weiter wie bisher von deinem AG bekommst.

LG

Judith