Kleidung für August Baby

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von tinci 26.04.10 - 12:11 Uhr

Hallo zusammen,

ich wollte letzte Woche so einen süßen 2-Teiler mit kurzer Hose und T-Shirt kaufen. Bin mir aber unsicher - was tragen denn Neugeborene im August (ET 10.8.10)? Ich habe gelesen, dass die Babys trotzdem ein dünnes Mützchen tragen sollten. Dann sind kurze Hosen bestimmt auch nicht ok, oder?

Hoffentlich könnt ihr mir ein paar Tipps zur Erstausstattung im Sommer geben.

DANKE schon mal,

Liebe Grüße Tinci

Beitrag von dani121082 26.04.10 - 12:12 Uhr

hallo,

das würde mich auch brennend interessieren. Habe auch am 11.08 ET.

LG

Beitrag von cora27 26.04.10 - 12:22 Uhr

Hallo,

mein Kleiner ist letztes Jahr im August geboren. Meistens hatte er am Anfang einen Body und einen Strampler drüber an. Wenn's kühler wurde noch ein Oberteil/Jacke. Und draußen ein Mützchen.
Aber wenn's 30° war, dann hatte er auch mal nur einen Body an und draußen (windgeschützt) auch mal keine Mütze.
Also eine kurze Hose ist schon drin. Hätte ich ihm auch angezogen, hätte ich eine gehabt...
Und man merkt ja, wenn das Baby auskühlt. Dann kriegt es halt was anderes an.

LG,
Cora

Beitrag von kathrincat 26.04.10 - 12:48 Uhr

du brauchst da keine mütze, ausser ihr seit in der sonne. sonst würd ich kurze sachen kaufen, aber auch einigs an langes, kurzarmbodys als schlafanzug sozusagen.

du ziehst dein kind so an wie du dich anziehen würdest. also wenn du kurze hosen an hat hat dein kind auch welche an, ich würd mir aber noch ein uv50 decke besorgen, wenn du mit dem baby in die sonne kommst zum schutz über die beine, oberkörper ist ja vom verdeck geschütze vom wagen.

Beitrag von binecz 26.04.10 - 12:52 Uhr

Also ne Mütze würde ich kaufen!!!
Einfach aus dem Grund weil viele Babys dann viel ruhiger werden weil sie es aus dem Bauch noch gewohnt sind was am Kopf zu spüren.
Gibt auch gaaaanz dünne!

Beitrag von flammerie07 26.04.10 - 14:29 Uhr

also eine mütze würd ich dir auf jeden fall empfehlen. ansonsten hab ich meist einen langarmbody angezogen und dann eine dünne stoffhose oder einen dünnen strampler. das problem bei 2-teilern ist, dass der bund der hose oft noch am frischen nabel scheuert, was die kleinen nicht so toll finden ;-)
das tolle an bodys ist übrigens, dass man sie nicht über den kopf ziehen muss, sondern nur wickelt (jedenfalls würd ich dir die wickelbodys sehr ans herz legen).

sollte es wirklich brütend heiß sein, kannst du auch einfach einen kurzarmbody anziehen und ne leichte decke drüber legen/mitnehmen.

ich hab zu beginn immer alles mögliche an sachen mitgenommen, so dass ich für alles gewappnet war.

mein kleiner ist übrigens 10.08.08 geboren ;-)

liebe grüße und eine schöne rest-SS

flammerie mit L.

Beitrag von getmohr 26.04.10 - 15:41 Uhr

also grundsätzlich gehen kurze Sachen schon. Ich persönlich hab keine kurzen Hosen für die kleine Gehabt, weil ichs lieber mochte, wenn sie komplett geschützt war, hatte also dünne Sachen mit langem Bein an, maximal ein T-Shirt, aber am liebsten auch da einen dünnen Langarmbody wenns nicht eben 30° im Schatten waren. Mützchen hatte ich immer auf und natürlich eingecremt und nur im Schatten