Bericht Rattenbabys

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von coolmum 26.04.10 - 12:35 Uhr

Hey,

wollt mal wieder berichten wie es mit meinen insg. 30 Rattenbabys aussieht die wir vor über vier Wochen plötzlich und unerwartet bekommen haben.

Insg. waren es 20 Mädls und 10 Jungs.

Leider ist uns gestern unser kleines Sorgenkind gestorben. Sie war von anfang an etwas unterentwickelt im Gegensatz zu den anderen. Wir haben sie immer gepäppelt, aber leider hat das nicht gereicht.
Gestern früh haben wir bemerkt dass sie nur schlecht Luft bekommt. Hab dann gleich mit unserer TÄ telefoniert und nen Termin ausgemacht. Bis wir losfahren konnten hab ich sie noch inhalieren lassen. Aber leider ist sie dann in meinen Händen gestorben... #heul

Aber zumindest sieht es für die anderen Herrschaften recht gut aus.

Mädels:
2 bleiben bei uns, alle 17 anderen sind vermittelt und werden in ca. einer Woche abgeholt! #huepf

Jungs:
2 sind bereits ausgezogen zu ihren neuen Besitzern und die restlichen 8 suchen leider immer noch ein Zuhause!
Aber ich bin guter Dinge, dass wir für die süßen Kerle auch noch wen finden!

Jedenfalls bin ich tot froh, dass der Großteil der kleinen Nasen zu super Besitzern kommen!

Alles wird gut! ;-)

LG

Beitrag von cloud07 26.04.10 - 14:34 Uhr

Hi verfolge das ja schon die ganze zeit und freue mich riesig für euch das ihr die Kleinen gut los seit.
Was sind schon 8 von 30 *G* die wirste auch noch vermittelt bekommen! (Tipp, kastriert gehts besser, für den Fall das es sich lange hin zieht)