Bauwesenversicherung?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von blondie2710 26.04.10 - 12:52 Uhr

Hallo,

unser Haus Bau startet Mitte Mai sind gerade dabei die Vorbereitungen dafür zu treffen auch Versicherungstechnisch .
Unser Versicherungsmensch meint eine Bauherrenhaftpflicht und die Gebäuderohbauversicherung reicht nicht aus wenn Umwelteinflüsse oder eben durch Vandalismus das Haus beschädigt wird, wir die Kosten tragen müssen.
Unser Bauträger sagt wieder was anderes im Falle von Vandalismus würde er haften .
Über Antworten wäre ich dankbar.

Lg

Beitrag von miau2 26.04.10 - 13:10 Uhr

Hi,
was steht denn im Vertrag mit dem Bauträger?

Einzig, was da drin steht wäre doch relevant.

Ich hatte hier zwei Angebote, wo die Firma, die das Haus gebaut hätte die komplette Versicherung bis zum Einzug übernommen hätte - aber es geht natürlich auch anders.

Kann dir so niemand sagen, wer recht hat, kommt auf den Vertrag bzw. Leistungsumfang an.

Viele Grüße
miau2

Beitrag von jeannylie 26.04.10 - 13:40 Uhr

Kommt auf den Vertrag an.
Wenn Ihr z.B mit dem Bauunternehmer einen Generalunternehmervertrag habt, indem er auch für die Baustellensicherung zuständig ist, dann bräuchtet ihr die nicht.
Außerdem muss er sein Gewerk schützen bis zur Abnahme. Wenn also vorher sein Werk kaputt (gemacht) ist/ wird, dann muss er Ersatz leisten.
Ich kann Dir noch aus eigener Erfahrung sagen, dass diese Versicherungen gut zu betrachten sind, weil die im Schadensfall nicht unbedingt sofort zahlen. Das Bauwesen ist ein kompliziertes Rechtsgebiet. Wir haben auf der Arbeit konsequent auf die Bauwesenversicherungen verzichtet weil es sich nicht lohnt.

LG
Jeannylie