Brauche eure Hilfe! Leidiges Thema Sitzordnung ....

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von dotima 26.04.10 - 13:11 Uhr

Hilfe, ich komme nicht weiter und hoffe auf eure Unterstützung!

Für unsere Trauung (ca. 35 Leute inkl. Kinder) kriege ich einfach keine Sitzordnung zusammen. Doch, einige schon,aber einige fehlen und ich weiß nicht,wie ich die verbinden soll!

Also.....

1 Tische Kinder = passt soweit
1 Tisch Geschwister Bräutigam = paßt auch, sind nicht gesprächig, die muss ich einfach zusammensetzen, eher introvertiert
1 Tische meine Tanten,Cousinen & Co.=paßt auch

dann gehts los .... der Rest:

von der direkten Familie von mir kommen:

Mama,Papa und neue Lebensgefährtin Papa

von ihm niemand: Eltern zu alt,kommen nicht

Trauzeugen: klar, jeweils 1 Pärchen

Extra: 1 Pärchen, meine zweite beste Freudin


Frage: wie soll ich die miteinander unterkriegen???


Könnte ich meine Eltern extra setzen bzw. zu meinen Tanten und Co. und nicht zu mir an den Tisch??

Dafür meine Trauzeugen an unseren Tisch und mein eines befreundetes Pärchen? Würde altersmässig am besten passen!

Oder ist das ungerecht, da das Pärchen ja nicht direkt zu meiner Verwandtschaft zählt aber am Brauttisch sitzt? Zu meiner anderen Familie wie Tanten & Co. paßt es aber auch nicht?

Hätte jetzt gedacht, ich mache runde Tische und kein "T", sonst wird es noch schwieriger?

Bitte helft mir .... komme überhaupt nicht weiter!

LG Tina

Beitrag von sina0612 26.04.10 - 13:33 Uhr

Hallo

"KÖNNEN" kannst du alles...
Ich würde die Leute so setzten, wie ich meine, dass sie sich am besten verstehen und sie am meisten Unterhaltung haben, nicht so wie es die "Rangordnung" vorgibt.
Und außerdem setzten sich doch die Gäste sowieso um, wenn´s ihnen grad danach ist. Die sitzen meistens nur zum Essen an dem reservierten Platz, die restliche Zeit, machen sich sowieso die meisten "selbständig".

Also von daher: Sieh´s nicht zuuu eng,... das wird schon.