Kuhmilch oder Kindermilch??? 1 Jahr

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sngd2004 26.04.10 - 13:13 Uhr

Hallo,

mein Sohn ist jetzt 1 Jahr alt und ich habe heute unsere Kinderärztin gefragt, ob ich ihm ab sofort Kindermilch oder Kuhmilch geben soll. Sie meinte, dass ich ihm ruhig Kuhmilch geben kann. Sehe ich eigentlich auch so, ist ja auch nur Geldmacherei mit der Kindermilch so wie ich das mitbekommen habe.
Was gibt ihr euren Kindern??

Beitrag von 4kids. 26.04.10 - 13:15 Uhr

Mein Mops ist 14 monate und bekommt noch die 1er.

lg

Beitrag von ina.g.83 26.04.10 - 13:20 Uhr

Hallo,

mein Sohn ist grad 13 Monate alt und zu trinken bekommt er Kindermilch zum Selber anrühren aber "normale" Joghurts wie z.B. die kleinen Kinderjoghurts von Bauer oder Fruchtzwerge. Finde die haben auch genau die richtige Größe. Ist aber nicht so das er bei mir generell keine Kuhmilch bekommt. Wenn wir am Wochenende zu dritt Frühstücken trinkt er auch Kuhmilch. Weiß auch eigentlich selbst nicht geanu warum ich Kindermilch kaufe;-)

LG

Beitrag von hoja13 26.04.10 - 13:25 Uhr

Hallo!!

Meiner ist jetzt bald 15 Monate alt und bekommt immer noch die 1er...wird auch noch ne Weile so bleiben!!

LG Kerstin mit Kiran

Beitrag von agrokate 26.04.10 - 13:34 Uhr

Hallo!

In dem Alter von Deinem Sohn hat meine Tochter noch 3 Flaschen a 180 ml Pre getrunken!
Da sie auch gern Käse, Joghurt ißt, habe ich nicht zur Kuhmilch gewechselt, da die Eiweißaufnahme pro Tag zu hoch gewesen wäre!
Jetzt mit 26 Monate trinkt sie morgens immer noch ihre heißgeliebte Pre#verliebt!
Kuhmilch durfte sie aus dem Becher probieren-schmeckt ihr aber überhaupt nicht:-p!

Wieviel Flaschen trinkt Dein Kleiner noch?
Was bekommt er momentan?

Würde bei der jetzigen Milchnahrung bleiben, außer er braucht bzw. will die Flasche nicht mehr-dann würde ich ihm Kuhmilch im Becher anbieten.

GLG,agrokate!

Beitrag von sngd2004 26.04.10 - 21:22 Uhr

Hi,

also er bekommt morgens noch seine aptamil milch 230ml und abends seinen Milchbrei.

Die Ärztin meinte, dass wäre vollkommen ok und ich könne ruhig auch Kuhmilch statt aptamil nun geben.

LG

Beitrag von sumamaso 26.04.10 - 13:36 Uhr

Mein Sebastian ist jetzt 15.Monate alt und er bekommt von Hipp die Milch ab dem 1. Lebensjahr. Die Kuhmilch scheint ihm nicht so zu schmecken.

Er bekommt auch nur noch früh´s die Flasche ansonsten ißt er von unserem Tisch mit.

LG Susi

Beitrag von lulu06 26.04.10 - 13:57 Uhr

Trotz leichter Unverträglichkeit sollten wir auch mit einem Jahr umstellen und es hat prima geklappt.

Ich würde keine andere Milch mehr geben (H-Milch, 1,5 %).

LG lulu

Beitrag von susi3012 26.04.10 - 14:09 Uhr

Juhu

also unser Junior bekommt jeden Morgen seinen Kaba.#;-)
150 ml Kuhmilch 1,5 und einen Löffel Kaba.... den liebt er.... und bis jetzt verträgt er es.#schein
Sein Müsli mach ich ebenfalls mit ein wenig 1,5 er Milch an, kein Problem.
Musst du einfach mal testen, nicht jedes Kind verträgt gleich die Kuhmilch.

LG
Susi + Mick 16. Monate und #baby inside 13+6 SSW

Beitrag von 19021982 26.04.10 - 14:11 Uhr

Kuhmilch!

Was soll ich denn sonst geben?

Beitrag von scura 26.04.10 - 14:14 Uhr

Meine Tochter ist joghurtsüchtig. Wenn ich ihr normale Kuhmilch geben würde, wäre das definitiv zuviel Eiweiss. Sie bekommt deshalb Kindermilch, da sie eiweissreduziert ist. Trinkt sie sowieso nur nachts. Tagsüber trinkt sie keine Milch mehr.

Beitrag von parker21 26.04.10 - 14:30 Uhr

Seit wir auf Kuhmilch gewechselt haben jede Menge Kuhmilch er liebt sie so sehr #gruebel.
Solange er sie verträgt denk ich lieber nicht drüber nach #schein

Beitrag von felicat 26.04.10 - 15:21 Uhr

Hallo,
meine Zwillis sind 1 Jahr alt und bekommen morgens noch die PRE (sie werden auch aufgrund der Inhaltsstoffe keine 2er, 3er etc. bekommen) und abends mach ich den Milchbrei mit Hafermilch oder Reismilch.
Gibt da sehr konträre Meinungen, einige meinen, Kuhmilch sollte man überhaupt nicht geben (ist gut für ein Kälbchen aber nicht für den Menschen), andere meinen, auch die Säuglingsnahrungen auf Kuhmilchbasis sind nicht gut.

Deswegen kriegen meine Mäuse noch die Pre, aber richtige Kuhmilch werden sie wohl in nächster Zeit nicht bekommen. Ich werde sie an Hafermilch oder Reismilch gewöhnen, ist gesünder.

LG felicat

Beitrag von yozevin 26.04.10 - 15:45 Uhr

huhu

jaron ist 14 1/2 monate alt und er bekommt die hipp bio kindermilch... davon trinkt er 2 flaschen a 230 ml, eine morgens und eine zum schlafen!

ich habe es vorher auch mit normaler kuhmilch probiert, aber er mag es einfach nicht.... auch mit einem löffel kakaopulver trinkt er es nicht, wenn kakao, dann nur den aus der glasflasche, aber das möchte ich lieber vermeiden!

LG Yoze

Beitrag von natascha88 26.04.10 - 17:31 Uhr

Lukas ist 13 Monate und bekommt morgens und abends Muttermilch und zwischendurch ab und zu mal Kuhmilch (z.T mit Wasser verdünnt, er trinkt zu wenig). Wenn ich nicht da bin bekommt er mehr Kuhmilch. Kindermilch ist mir zu teuer und ich befürchte, wenn ich ihm die geb, gewöhnt er sich an das Süße und trinkt keine normale Milch mehr :-)

Beitrag von guppy77 26.04.10 - 19:35 Uhr

huhu

mein kleiner ist 18 monate, bekommt seit er 12 monate ist frische vollmilch von bärenmarke mit 3,8 % fett. die mag er am liebsten und die verträgt er super. abends und nachts bekommt er noch die hipp 1 er milch. kindermilch und 2/3er kommen mir nicht ins haus.

lg guppy

Beitrag von lexa8102 26.04.10 - 21:53 Uhr

Hallo,

ich geben 3,5%ige Vollmilch (Kuhmilch).

Es ist zwar richtig, dass die in zu großen Mengen nicht gut ist (übrigens auch für Erwachsene nicht), aber er trinkt sie nur zu seinen Cornflakes früh.

VG,
Lexa