es wird langeweilig im bett

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von mal anders 26.04.10 - 13:49 Uhr

mein mann und ich sind schon über 7 jahren zusammen.

so,da wir leider nur bedingt zeit für spass haben,und es immer im bett statt findet,wird es mir zu langweilig.

es sind kinder im haushalt,deshalb kann man auch nicht mehr spontan sein,was mich schon stört....dazu kommt,das es öfters passiert,das ich ein kind noch auf toi gehen höre.



ich weiss nicht,wie aber ich würde gerne mal etwas anderes ausprobieren. es fehlt einfach der kitzel....jedesmal ein und dassselbe.


mein problem ist aber auch noch,das ich nicht so recht weiss,was ich gerne ausprobieren würde. und mein mann sagt immer,er sei glcüklich....dennoch glaube ich,das er fantasien hat und würde sie gerne mal aus ihm herrauskitzeln.


habt ihr vielleicht ideen oder einfach einen tipp,wie man es alles wieder spannender macht?


aber bitte dran denken,unsere möglichkeiten lassen nicht wirklich viel zu.


lg mal anders

Beitrag von minniemaus77 26.04.10 - 14:55 Uhr



Hallo,

ich bin mit meinem Mann schon eine halbe Ewigkeit zusammen (16 Jahre) und wir haben auch 2 Kinder -aber wir finden immer eine Möglichkeit zum ( kurzen) schnaxeln.

Wir haben natürlich das Glück ,das wir gleitende Arbeitszeiten haben ,d.h. nach Stechuhr wird abgrechnet.Wenn die Kinder morgens in den Kiga/Schule gebracht worden sind,fange ich eben später an , oder wir machen mal eher Feierabend ,wenn die Kinder noch nicht abgeholt wurden etc....

Ansonsten kannst du deinen Mann nur fragen ,ob er etwas neues ausprobieren möchte ,alles kann nichts muß ,z. Bsp. Spielzeug ,Rollenspiele ,das Kamasutra rauf und runter ;-) man kann sich ja langsam rantasten und sehen was gefällt oder was eher nicht...

Viel Spass beim Experimentieren!

Beitrag von wo ein wille... 26.04.10 - 15:07 Uhr

Unser Sexleben findet seit 17 Jahren zu 95% abends oder morgens im Ehebett statt, aber langweilig ist uns deshalb noch nie geworden #schein

Die anderen 5% sind schon mal in der Natur oder woanders in der Wohnung, kommt aber eher selten vor und geht meist von mir aus. Mein Mann mag es, wie es ist und ich glaube ihm, sonst hätten wir wohl weniger Sex als 3-4 mal pro Woche und das wie gesagt nach immerhin schon 17 gemeinsamen jahren.

Beitrag von ich auch 26.04.10 - 20:45 Uhr

Das könnte von mir sein. ;-)
Bei mir ists das selbe, wenn dann nur im Bett und immer irgendwie gleich #schmoll
Hab ihn jetzt dazu bekommen mal in der wanne und eine andere Stellung, das war gar nicht so einfach.
Musst ihn nur mal drauf ansprechen das du andere phantasien hast.
Bin auch auf andere Antworten gespannt.

Lg