zahnpflege- aber wie???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von angelwings... 26.04.10 - 13:50 Uhr

hallo!

der erste zahn ist durchgebrochen! was muss ich jetz alles beachten?

danke!
lg angie

Beitrag von hot--angel 26.04.10 - 13:54 Uhr

hallo bei uns auch letzte woche :-)

ich hab jetzt die anfangsbürste von MAM gekauft und eine zahnpaste von 0-6 jahren

werd in ein paar tagen das erste mal putzen (ist erst ne spitze heraussen)

mehr kann ich dir leider auch noch nicht sagen :-)

Beitrag von dudelhexe 26.04.10 - 13:57 Uhr

Meine Kleine hat noch keine Zähne. Aber ich hab jetzt gehört, dass man im 1. Lebensjahr keine Zahnpasta benutzen soll. Ist da was dran? War mir völlig neu!

Beitrag von hot--angel 26.04.10 - 14:03 Uhr

hi, na auf meiner zahnpaste steht ja von 0-6 jahren, sonst würd ja stehn ab 1 jahr oder?

mein arzt hat gemeint, ich soll net zuviel paste nehmen (braucht man bei einem oder 2 zähnchen ja auch net),

Beitrag von schnuckelchen86 26.04.10 - 14:04 Uhr

Hallo Mädels....

also ne Zahnpasta in dem alter brauch /sollte man nicht benutzen...Vor allem wenn man die Fluortabletten gibt,das könnte zu einer Überdosis Fluor kommen.

Ganz einfach ne Kleinkind Zahnbürste nehmen,diese anfeuchten und damit die kleinen Zähnchen regelmäßig Putzen.Am besten und am einfachsten geht das wenn man die Kidds mit ins Bad nimmt und diese zuschauen lässt wie man selber die Zähne putzt.Meistens möchten sie dann auch ne Bürste haben und das Putzen nachahmen... :-)
Ich lasse Ruven immer zuschauen wenn ich selber Putze bei mir und er versucht dann immer so süß dies nachzuahmen,danach Putze ich seine nochmal richtig.



Liebe grüße Carmen (Zahnmedizinische Fachangestellte) mit Sohn Ruven-Stanley 14.06.2009

Beitrag von dudelhexe 26.04.10 - 14:10 Uhr

Danke! Und ab wann nimmt man dann eine Zahnpasta?

Beitrag von schnuckelchen86 26.04.10 - 14:24 Uhr

Also man kann diese ab einem Jahr nutzen,aber ich persönlich würde es nicht machen solange ich diese Fluortabletten nehme...Auserdem lutschen die Kidds das nur ab und schlucken es....Und so gesund ist dies auch nicht :-)

Aber das ist jeden frei gestellt wie er es macht. Ich machs nicht,man bekommt die Zähnchen auch mit na Bürste und etwas Wasser erst mal sauber.... :-)


lg ;-)

Beitrag von dentatus77 26.04.10 - 14:46 Uhr

Hallo Carmen!
Die Meinung, dass man zunächst ohne Zahnpasta bzw. mit fluoridfreier Paste putzen soll, ist überholt.
Die aktuelle Stellungnahme der DGZMK (Deutsche Gesellschaft für Zahn- Mund und Kieferheilkunde) besagt, dass man keine Fluoridtabletten geben soll und ab dem ersten Zahn mit Fluoridhaltiger Kinderzahnpasta (z.B. Elmex Kinderzahncreme) putzen soll.
Nur wenn man - aus welchem Grund auch immer - Fluoridtabletten gibt, sollte man auf fluoridfreie Zahncreme ausweichen.
Liebe Grüße
Dentatus (Zahnärztin)

Beitrag von schnuckelchen86 26.04.10 - 17:25 Uhr

Hallo Dentatus,

jeder lernt es dies bezüglich anders...Ich kenne und habe es so gelernt(is ja au scho ne weile her) von daher sagen viele es anders oder mache es anders...Aber ich denke das ist jedem selbst überlassen wie er es macht,ob mit oder ohne Zahncreme oder mit oder ohne Fluortabletten :-)

Aber trotzdem vielen dank für diese Info;-) Ich sag ja immer,man lernt NIE aus.....

Liebe Grüße nach Fulda

Carmen mit Sohneman Ruven#verliebt

Beitrag von nami8277 26.04.10 - 14:11 Uhr

a gibts dieses 3er bürsten set von DM. das wurde mir letzte woche von meinem zahnarzt gezeigt und empfohlen. zahnpasta frühestens ab ein jahr weil sie sie nur ablutschen und nich ausspucken