7 SSW und jetzt fängt die Übelkeit an :-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mimia24 26.04.10 - 13:58 Uhr

Hallo,

hab schon in der 4 SSW erfahren, dass ich schwanger bin, hatte Anfangs nur Ziehen im Unterleib und Müdigkeit, jetzt tut mit seit über ner Woche der Busen schon heftig weh und seit gestern ist mir auch noch ständig übel, aber nicht so, dass ich mich übergeben müsste, sondern immer so ne Dauerübelkeit... Oh man, hoffe das hört genauso schnell auf, wie es angefangen hat;-)

Kenne Brustschmerzen und Übelkeit von meiner 1. (leider Fehlgeburt) und 2. SS (Sohn knapp 3 J.) überhaupt nicht...

Wie gings oder gehts euch so in den ersten 12 Wochen?

Lg Michele 7 SSW;-)

Beitrag von knuddl777 26.04.10 - 14:05 Uhr

Hi du,

mir ging es auch kotzschlecht. Den ganzen Tag. Aus meiner vorherigen SS kenne ich das nicht, da hatte ich das so wellenartig. Ich habe dann meine Hebi angerufen und die hat mir Nausyn von Weleda empfohlen. Ich habe es mir besorgt und es hat wirklich viel geholfen. Klar, ganz weg ist es nicht, aber sehr gut erträglich. Ich fühle mich wie ausgewechselt.
Ab heute bin ich 10.SSW und es geht mir bedeutend besser. So gut schon, dass ich hoffe, es ist alles gut. Am Fr muss ich wieder zum US. Habe etwas Angst, da vor 2 Wochen der Zwergi nur 8mm war. Aber meine FÄ meinte, alles ok, 3 Tage hintendran sei kein Problem. Hmm... habe seitdem schon etwas Angst, denn hatte im Aug.09 ne FG, aber schon früher, bei 7+0.

Ich wünsche dir alles Gute

Kerstin

Beitrag von mimia24 26.04.10 - 14:10 Uhr

Hallo,

ja wenn das mit der Überlkeit nicht weg geht die Tage, werd ich mit das Zeug auch besorgen, halt das sonst mit 3 jährigen Kind und nebenbei arbeiten nicht aus;-)

Ach mach dir keine Sorgen, wird schon alles gut sein, musst positiv denken! Ich hatte auch schon mal 2005 in der 14 SSw ne Fehlgeburt, war dann in der SS bei meinem Sohn auch überängstlich, aber jetzt hab ich ein gutes Gefühl!;-)

Wünsch dir noch ne schöne übelfreie SS;-)

Lg Michele:-D

Beitrag von wespse 26.04.10 - 14:10 Uhr

bei mir gings in der 6.SSW los mit der Übelkeit und ab der 8. auch mit spucken.

Hab den Tip bekommen, Ingwertee zu trinken, aber den Geruch konnte ich nicht leiden - da wurd mir gleich wieder übel.
Aber Vitamin B hat mir sehr gut geholfen. Hatte so Kapseln vom Supermarkt mit 24h-Wirkdepot. Dann war mir nur übel, wenn ich Hunger hatte (das kam immer beides sehr schnell aufeinander).

Beitrag von jessicaknowles 26.04.10 - 16:02 Uhr

Hi Michele,

ich bin jetzt in der 8. SSW und habe auch schon seid der 6. SSW den ganzen Tag ueber Uebelkeit.#schwitz Musste mich bisher aber nur einmal uebergeben. Hoffe, des gibt sich bald wieder. Ich ess dann immer eine Kleinigkeit z.B. Obst und dann gehts mir auch wieder ein bisschen besser.
In meiner 1. SS hatte ich das auch nicht. Hatte Morgenuebelkeit und musste mich auch am Morgen immer uebergeben aber dann gings mir den restlichen Tag gut.

Ich wuensch dir noch eine schoene Kugelzeit.

Lg#herzlich

Jessi