durchfall nach brei gabe

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von tina.81 26.04.10 - 14:12 Uhr

hallo,
ich habe vor 4 tagen mit dem brei angefangen, meine tochter ist zwar nicht begeistert aber ich denke über kurz und lang dachte ich probierens wir mal.
achja meine tochter ist 7 monate alt und wird noch vollgestillt!
seit ich brei gebe hat meine tochter so einen dünnen stuhl, das immer die ganze kleidung mit voll ist. und so einen dünnen stuhl hatte sie bisher nicht.
heute habe ich den brei wieder weggelassen und wieder vollgestillt.
ist das normal bzw eine reaktion auf eine neue nahrung?
vielleicht kennt ihr das und könnt mir einen tip geben
danke
tina

Beitrag von yorks 26.04.10 - 15:24 Uhr

Hallo Tina,

mit was für einen Brei hast du denn angefangen?

Beitrag von tina.81 26.04.10 - 15:26 Uhr

ich habe mit karotte angefangen, da sie kürbis nicht mag :-(

Beitrag von yorks 26.04.10 - 15:28 Uhr

Mhhh...Karotte macht ja eigentlich eher dickeren Stuhlgang. Vielleicht verträgt sie die Marke nicht. Mein Neffe konnte z. B. keine Hipp-Produkte vertragen und hat auch Durchfall bekommen. Und das obwohl die ja super sein sollen. Hast du es schon mal mit einer anderen Marke versucht? Oder alternativ selbst kochen (wäre mir aber zuviel Aufwand, hab gar keine Zeit).

Beitrag von tina.81 26.04.10 - 15:34 Uhr

die von alete und bebivita (oer so ähnlich) das spukt sie gleich wieder raus.
hab jetzt hipp gekauft, da macht sie zwar den mund besser auf, aber auch der stuhl ist dünner

Beitrag von yorks 26.04.10 - 17:27 Uhr

Dann weiß ich leider auch nicht. :-( Hoffentlich kann dir hier noch jemand anderes helfen oder du musst erst mal Milchbrei geben. Vielleicht geht das besser.

Beitrag von nashivadespina 26.04.10 - 21:40 Uhr

Kann auf eine Allergie und Unverträglichkeit hindeuten. Ich habe in diesem Thread was darüber geschrieben; vielleicht hilft es euch auch:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=36&tid=2605634