... alles komisch... ZB... nervpost

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von alva5 26.04.10 - 14:21 Uhr

Hallo,

ich bin sicher schon am Nerven mit meiner Hibbelei. Aber vielleicht mag sich ja mal einer mein ZB angucken?

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=507593&user_id=908883


Auch ohne Temperatur, hab erst jetzt mit dem Messen angefangen im neuen ZB, das ich mit den 2 neuen Blutungstagen angefangen habe. Hatte die letzte Woche Unterbauchziehen, musste extrem oft aufs Klo, gespannte Brüste an denen man die Drüsen auf einmal seit der Geburt meines ersten Sohnes wieder fühlen konnte und plötzlich kamen auch wieder Milchtropfen beim Draufdrücken. Dann auf einmal anderthalb Tage lang eine total merkwurdige fast trockene SB, die sich dann in eine anderthalbtägige Blutung verwandelte. Meine Mens dauert sonst immer 5 Tage. Ich weiss es nicht... am Mittwoch mal einen Test machen? Trotz allem? Oder ist das rausgeschmissenes Geld? Diese Blutung war aber so schnell vorbei, das kenn ich gar nicht von mir?

Eigentlich weiss ich dass man mir darauf ja gar nichts sagen kann, aber ich fühle mich vielleicht trotzdem besser wenn mir irgendwer etwas dazu sagt... #gruebel

Lieb gegrüsst,
Alva

Beitrag von verabella 26.04.10 - 14:27 Uhr

Hallo Alva,

also zu dem "Milchfuss" kann ich nur sagen, das es bei mir seit der Geburt meines Sohnes vor 2 1/2 Jahren fast in jedem Zyklus so ist das Milch aus den Drüsen kommt. Das ist anscheinend häufig der Fall, wenn an schon ein Kind hat - sagen zumindest auch andere Freundinnen mit Kind.

Ich würde abwarten und erst am NMT einen Test machen.

Gruß, Vera

Beitrag von alva5 26.04.10 - 15:16 Uhr

ja, vermutlich werde ich ja eh einen Test machen am normalen NMT-Tag. Diese 11/2 Tages-Blutung war ja zu kurz und zu früh. Wenn ich an NMT keinen Test mache, werde ich vor Hibbeln noch verrückt. ;-) Es ist vermutlich nix, aber wir wissen ja alle, dass die Hoffnung zuletzt stirbt.

Lieb gegrüsst,
Alva

Beitrag von alva5 28.04.10 - 07:58 Uhr

SST heute negativ. :-(