Diese Schuhe auch noch mit 2 Jahren?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von meritene 26.04.10 - 14:43 Uhr

Hallo zusammen,

als unser Sohn im letzten Frühjahr zu laufen begann, hatten wir den ganzen Sommer über diese Schuhe:

http://www.papoutsi.de/html/de_home.html

Die sind extrem nah an "barfuß" dran, aus Leder, der Fuß hatte viel Bewegungsfreiheit. Ich fand sie super.

Ich würde sie für diese Sommersaison auch wieder gern bestellen, aber mein Mann meint, dass der Junge mit 2 nun "richtige" Sandalen braucht.
Ich meine barfuß ist doch so lange wie möglich gut oder?Was meint ihr?

Vielen Dank,
Dani

Beitrag von agrokate 26.04.10 - 14:54 Uhr

Hallo Dani,

meine Maus (2 Jahre) ist auch letzten Sommer nur mit Lederpuschen umher gedüst:-p!
Wir werden ihr zwar auch festere Schuhe (mit Sohle)
für den Sommer kaufen, aber sie wird so oft es möglich ist, weiterhin in ihren Lederpuschen unterwegs sein,
da es nach Barfuß laufen nichts Besseres für die Füße gibt;-)!
Also von mir ein#pro für die Schuhe, auch für einen 2 Jährigen!!

GLG,agrokate!

Beitrag von meritene 26.04.10 - 15:03 Uhr

Hallo Agrokate,

vielen Dank, da bin ich also mit meiner Meinung nicht ganz allein.
Wann werdet Ihr Eurer Tochter die Lederpuschen den anziehen? Wir wohnen in der Stadt, machen uns regelmäßig auf den Weg zum Marktplatz, machen dabei einen langen Abstecher auf den Spielplatz. Letztes Jahr hatte er sie wirklich immer an, egal ob Kopfsteinpflaster, normaler Gehweg oder Waldboden. Auf dem Spielplatz im Sand oder auf dem Rasen haben wir dann die Schuhe immer komplett ausgezogen.
Also eigentlich gab's gar keinen Untergrund auf dem er ne richtige Sohle bräuchte oder?

Dani

Beitrag von agrokate 26.04.10 - 15:13 Uhr

Genauso, war es bei uns auch!
Sie ist auch über Stock und Stein mit ihren Puschen!
Ich werde es (wenn der Boden etwas wärmer ist) auch wieder so handhaben.
Und wenn es feucht war oder geregnet hat, dann haben wir auf feste Sohle gewechselt;-)!

GLG,agrokate!

Beitrag von dragonmother 26.04.10 - 15:39 Uhr

Am besten Barfuß laufen lassen.

Durch die Bundschuhe ist es fast wie barfuß, also das allerbeste. Sie schützen einfach die Fußsohlen etwas.

Kauf sie...

Lg

Beitrag von kathrincat 26.04.10 - 16:31 Uhr

würde auch richtige sandalen nehmen nciht wo was, wir hatten mit 1,5 welche von nike die gibt es auch für jungs,

Beitrag von mikabe 26.04.10 - 19:29 Uhr

Hallo Dani,

ich bin auch sehr für Barfuß, im Garten hat Jona dann von Oma selbstgenähte Lederpuschen an, wegen den Bienen. Aber er läuft jetzt auch viel auf dem Gehweg und dafür hab ich schon Sandalen. Ich such halt immer was mit weicher Sohle aus....

Also ich bin für beides.

LG Micha