Bald is es soweit und ich bekomm angst...........

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von myrla 26.04.10 - 14:46 Uhr

Hallo

Ich hab noch 9 Tage bis zum ET.
Wenn Sich bis dahin nix tut werde ich zur Einleitung in KH Geschickt genau wie bei meiner Tochter damals .
Wegn Bluthochdruck und zu Grossem Kind.

Ich hab mich schon damit abgefunden das mein Körper wohl keine eigenen Wehen herstellen kann und die Ärzte mich halt nicht so lange drüber laufen lassen wollen.

Total bescheuert aber so kurz vorher bekomm ich voll schiss vor der Geburt #zitter.
Dacht immer das es besser wäre als beim ersten mal da ich ja weiss was auf mich zukommt und dann damit besser umgehen kann aber genau das macht mir jetzt angst ...ich weiss was auf mich zukommt.

Geht es euch auch so ?

Bissel hoffnung hab ich ja das es schneller geht als beim ersten dabei lag ich von der Einleitund bis ich meine Maus im Arm hatte nur 10std in den Wehen.viele freundeninnen lagen da länger.

Wenn er doch nur schon da wäre und das einfach so ohne Einleitung.

Sorry für das viele #bla

Liebe grüsse moni

Beitrag von axaline 26.04.10 - 14:53 Uhr

Alles wird gut !

Wie groß ist Dein Baby denn ? Mein Süßer ist auch sehr groß und schwer (50 cm + 3500 gr, in der 36 SSW) und bei mir spricht keiner von Einleitung deswegen !

Also ich kann Dir sagen es geht bestimmt schneller !
Mein erstes Kind (ohne Einleitung) hat 6 Stunden gebraucht, die zweite Geburt wurde wegen Hellp-Syndrom eingeleitet und die dauerte von der ersten Wehe bis zum geborenen Kind 56 Minuten !
Bei mir wird allerdings auch erwartet, daß ich über den Termin gehe und wieder eingeleitet werden muss.

Es wird schon we3rden, ich drücke uns beiden die Daumen, daß wir mit natürlichen Wehen vorm ET entbinden dürfen !

Gruß Janine (ET-12)

Beitrag von myrla 26.04.10 - 15:12 Uhr

üi dann bekommst du ja auch so ein riesen baby ;-)

Die haben in der 38ssw 54cm und 3800g gemessen mit tendenz nach oben.

Wegen einleitung reden die halt immer das sie mich nicht über termin gehen lassen und da ich am 4.5 termin habe werde ich dann ins KH gehen denke ich mal.

Bie meiner Tochter war ich zum Wehen belastungstest einen Tag vorher im KH und habe da gesschalfen und morgens wurde dann eingeleitet.
Wie war das bei deiner Einleitung bist du morgens ins KH und dann haben die gleich eingeleitet?

Dake für deine Hilfe.

Gruss Moni

Beitrag von axaline 26.04.10 - 15:25 Uhr

Bei mir war es so, daß ich wegen einer tauben Gesichtshälfte morgens ins KH gefahren bin (ET+3).
Da man auf die schnelle nicht wusste wo es herkam hat man sicherheitshalber eingeleitet.
Abends um 20 Uhr erfolgte die erste Gabe. 22 Uhr CTG, nix zu sehen. Ab ins Bett (auf der Wöchnerinnen-Station #schmoll), 0:15 mit Wehen wach geworden,runter zum , 1:11 Baby auf dem Bauch liegen gehabt.#verliebt
Hinterher hat sich ein Hellp-Syndrom rausgestellt. Bin daher im Moment auch ein wenig paranoid. Habe gerade vom Arzt gehört, meine Blutwerte sind im Moment OK. Bin aber am überlegen ob ich trotzdem ins KH fahre , weil ich so Wasser eingelagert habe, und seit ein paar Tagen unter heftigen Kopfschmerzen leide.
Müsste aber erstmal die großen Mäuse unterbringen und auf meinen Mann warten. Nachher mal sehen !

Ich wünsche Dir auch auf jeden Fall alles Liebe für Deine Entbindung.

Gruß Janine

Beitrag von xyz74 26.04.10 - 15:25 Uhr

Mein persönlicher Tipp.
Such Dir ein Schwimmbad / Wellnessbad mit Warmwasserbecken.
Lass dich mal eine Std in den Wasser treiben.
Am Besten auf diesen Wassernudeln.
Das entspannt die gesamte Rückenmuskulatur.
Zwei Tage später kommen die Wehen.