Sooo lange Schmerzen bei Mittelohrentzündung

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von mini-sumsum 26.04.10 - 15:22 Uhr

Hallo zusammen,

es fing vor 14 Tagen mit einem leichten Brummen im Ohr an. 2 Tage später hätte ich vor Ohrenschmerzen an die Decke gehen können. Aber, es war ja Wochenende.

Also bin ich zum ärztlichen Notdienst. Dort wurde eine beidseitige Mittelohr- Gehörgangs- und Kieferhöhlenentzündung festgestellt. Da ich schwanger bin, und Schmerzmittel ja so wenig wie möglich nehmen soll, bekam ich sofort ein Antibiotika ("ein hochwertiges").

Die Schmerzen ließen nach 2 Tagen nach, nach 4 waren sie weg. Das Antibiotika hab ich natürlich die vollen 7 Tage durchgenommen (davor auch schon 7 Tage wegen einer Mandelentzündung).

Die Schmerzen waren also weg, allerdings blieb das fürchterliche Jucken der Gehörgänge und das dumpfe Hören.

Und seit letzter Nacht habe ich wieder starke Schmerzen im linken Ohr. Was ist das denn jetzt? Es war doch schon allles weg, zum mindest die Schmerzen?

Werd gleich nochmal nach der Arbeit zum HNO fahren. Will nicht noch mehr Antibiotika und Schmerzmittel nehmen; hab so langsam doch Angst, meinem Baby damit zu schaden. Bin doch grad mal in der 7. SSW.

LG
mini-sumsum

Beitrag von fascia 27.04.10 - 10:00 Uhr

Hey mini-sumsum,

hab gelesen...
wie gehts heut?

f.