Periode 7 Wochen nach Geburt und dann nicht mehr! Normal?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von summersun86 26.04.10 - 15:35 Uhr

Hallo ihr Lieben.

Habe am 4.12. meine Tochter zur Welt gebracht. Ende Januar hatte ich dann meine erste Periode und seitdem gar nicht mehr. Habe mir erst keine Gedanken drüber gemacht, da ich auch voll stille. Aber mittlerweile habe ich schon Zweifel, ob das normal ist. Hatte das von euch auch jemand? Oder sollte ich mir mal lieber nen Test holen, nicht, dass ich doch wieder schwanger bin. Eigntlich kann es nicht sein, wir haben immer mit Kondom verhütet, aber man weiß ja nie.

LG summersun

Beitrag von saya82 26.04.10 - 15:37 Uhr

Hallo!

Testen kann ja nix schaden.

Kann es vll auch sein das es nur noch ein Blutrest vom Wochenfluss war und nicht deine Periode ?

Oder dein Körper braucht einfach länger um sich wieder einzuspielen.

LG

Beitrag von lulu06 26.04.10 - 17:04 Uhr

Hallo,

das muss nicht deine Periode gewesen sein, sondern eine Art Abschlussblutung. Hatte ich damals auch und war voll traurig, dass ich schon wieder die Mens hatte.

Die FÄ hat mir das aber so erklärt bei der Nachsorgen, dass das normal sei. Hab die Mens dann erst nach 6 Monaten bekommen.

LG lulu

Beitrag von hot--angel 27.04.10 - 10:36 Uhr

kann kann kann....

es kann immer was sein :-)

testen schadet nie, ich fühl mich heut noch manchmal shwanger (tobias ist 8 monate alt) :-)
hab scon 2 tests gemacht u der arzt findet auch nix gg, bin scheinschwanger, scherz

du ich hatte soooo die probleme mit der blutung usw hab erst 6,5 monate nach der geburt meine erste richtige regel bekommen

frag einfach mal deinen gyn