Hematom in der Gebärmutter

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von eoscla 26.04.10 - 16:06 Uhr

Vorige woche wurde bei mir ein Hematom in der
Gebärmutter festgestellt und total ruhe verordnet was
ich auch seit Dienstag mache.

Bis auf leichte ziehen in der linken Leistengegend geht
es mir gut keine Blutungen.

Am Mittwoch hab ich dann wieder ein Termin beim FA und hoffe das dann alles wieder in ordnung ist.

Leider habe habe ich vergessen ob man denn in die
Badewanne darf ich habe so ein verlngen danach.
Was meint Ihr kann das Schaden?

Beitrag von finkipinky 26.04.10 - 16:14 Uhr

das selbe hatte ich auch, es war dann aber ab der 11.ssw verschwunden, ich habe utrogest und magnesium bekommen und musste auch ruhe halten.
in die badewanne würde ich an deiner stelle nicht, das ist zu anstrengend für den kreislauf und ich denke deinem baby zu liebe kannst du da doch bestimmt mal drauf verzichten und nur duschen gehen!

Beitrag von rote-hexe 26.04.10 - 16:21 Uhr

Es heisst übringens Hämatom...
Ich würde auch nicht in die Badewanne gehen,da dein Körper komplett erwärmt wird,dadurch das Blut schneller zirkuliert und die Gefahr des Größerwerdens bzw Platzen des Hämatoms größer ist...halte wirklich Ruhe,ich hatte das auch und bei mir war nach 8 Tagen wieder alles weg...

Beitrag von verzweifelte04 26.04.10 - 16:30 Uhr

hallo!

ich hab auch ein hämatom, sehr groß sogar..

ich war immer baden, allerdings echt nur warm und nicht stundenlang..

ich hab blutungen seit der 6. ssw, bin jetzt in der 14. ssw und war immer baden..

steinigt mich, aber ich brauchte mein bad, allein schon zum entspannen..
mein hämatom hat sich jetzt schon fast komplett verfestigt!

hin und wieder kommt noch altes blut.. ich hoffe das bleibt jetzt so!

lg
Claudia

Beitrag von carrie23 26.04.10 - 16:42 Uhr

NICHT BADEN, keinen Sex und nichts heben bzw. bücken.
Magensium und Ruhe halten.

Beitrag von -nati- 26.04.10 - 16:43 Uhr

Hi, habe auch eins, bin ca 9ssw und liegen schon vier Wochen im Bett oder auf der Coutsch bei mir war es auch relativ gross 2,5/1,5cm. Bei der letzten Untersuchung war fast alles weg. Nun ja morgen habe ich wieder eine U und bin gespannt ob noch etwas zu sehen ist. Nein geh besser NICHT Baden eher duschen, darfst dich auch nicht Bücken und nichts heben !
Es wird schon...

Lg Nati #klee


Beitrag von papazei 26.04.10 - 20:55 Uhr

ähör mir bitte zu#!!!! NIE im #leben!!!!!!!!!!! und wenn du dein Kin d willst, tust du es nicht! ad 1) es erweiterten sich die G4efäße, dies iwst für ein Hämatom nie gut und zweitens...beim reinsetzehn kann dein Hämqtom platz3en....ich wäre dabei fast gestroben...denke bitte qn meine #warnung und fordere den äschicksal n icht heruas..bade erst wenn derin HämTOM WEG IST11111

Beitrag von julemaus2000 27.04.10 - 10:03 Uhr

Huhu,

habe auch bei 8+0 wieder ein Hämatom gehabt. Und nach strenger Bettruhe+Mg+Utrogest war es nach einer Woche fast weg. Wieder eine Woche später wieder eins da, trotz extremer Schonung und ständig im Bett. Mir wurde gesagt, ich darf nicht baden, nur Duschen wegen der Temperatur. Und keinen GV.
Da ich im Januar schon eine FG in der 11. Wo wegen einem Hämatom hatte, halte ich mich da auf jeden Fall dran!

Geh lieber duschen, das ist sicherer...

Gute Besserung,
Jule