Wie findet ihr den Mädchennamen???

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von buddylein 26.04.10 - 17:02 Uhr

Wie findet ihr den Namen???

" Jewel Madeleine"

:-D

Beitrag von tapsitapsi 26.04.10 - 17:08 Uhr

Ganz ehrlich?

Manchmal frage ich mich, ob denn manche Eltern auch mal dran denken, dass die Kinder groß werden und erwachsen werden.

Und ganz nebenbei in eigener Sache: Manche denken nicht an die armen Erzieher oder Lehrer, die sich diese Namen merken müssen und vor allem aussprechen müssen.

Ich würd ihn umdrehen

Also: Madeleine (gesprochen Madlän?) Jewel

LG Michaela & Charlotte (*07.01.2008) & Florian inside (23+1)

Beitrag von buddylein 26.04.10 - 17:12 Uhr

Haha, beim Junge finde ich Florian auch schön!!!

Beitrag von tapsitapsi 26.04.10 - 17:16 Uhr

Wobei Finn aber auch sehr schön ist.

Ich kenn halt nur einige.

(Wobei mir jetzt auch ganz viele Florians in der Schule auffallen.) Ist wie verhext. Aber der Name stand schon bei Charlotte.

Beitrag von buddylein 26.04.10 - 17:25 Uhr

Finn finde ich schön, aber nicht mein Anhang!!!
Mann und 3 Kinder:-(
Florian finden wir alle schön!!!

Beitrag von tapsitapsi 26.04.10 - 20:18 Uhr

Dann kriegen wir beide einen Florian!

Unser 2. Kind, euer 4. Kind!

Alles Gute dir / euch!

Beitrag von vonnimama 26.04.10 - 17:10 Uhr

Ehrliche Meinung? Furchtbar! #schock

Da tritt mal wieder der geballte Kevinismus in Kraft ...

Sorry, ist nicht persönlich gemeint! #schein

Beitrag von nana-k 26.04.10 - 17:17 Uhr

hi,

es ist ja nach der meinung gefragt...

ich finde ihn nicht schön.
tut mir leid!

Jewel gefällt mir persönlich einfach nicht ( ich geh mal davon aus, dass es engl. ausgesprochen wird?! )

Madeleine würde mich persönlich zu oft vorkommen. der name ist ( hier in der region ) weit verbreitet.

und dazu stehe ich nicht auf 2. namen.

dennoch ganz viel glück, bei der namensgebung eurer kleinen maus. ihr werdet euch sicher richtig entscheiden.

lieben Gruß, Nana

Beitrag von sterni2008 26.04.10 - 17:19 Uhr

mmh...wie wird den Jewel ausgesprochen? Habe ich noch nie gehört. Madeleine finde ich schön.

zum Thema Namen merken für Lehrer.
Ich mache seit Jahren Kurse mit Kindern und die außergewöhnlichen Namen kann man sich viel besser merken wie die 1000 Laras, Lenas, Lauras, Leons, und Co.

LG

Beitrag von buddylein 26.04.10 - 17:21 Uhr

ausgesprochen, wie im englischen.
(Dschewel) Übersetzt heißt es Juwel.
Es gibt den Namen im englischen.

Beitrag von pollinchen 26.04.10 - 22:10 Uhr

Du weißt schon, dass man den Namen nicht so ausspricht??!

Man spricht es Dschul aus!

Du machst das Kind doch lächerlich, wenn nicht mal du selbst weißt, wie man den Namen richtig ausspricht....

Armes Kind

Beitrag von wasteline 26.04.10 - 22:42 Uhr

#rofl Die Aussprache ist der Hammer.

Beitrag von tapsitapsi 26.04.10 - 17:22 Uhr

Hey,

ich mein eher die Aussprache.

Wenn du da ne Klasse hast, die du nur einmal die Woche siehst, fragst du jede Woche erneut nach, wie der Name ausgesprochen wird.

Da kann man sich die eindeutigen besser merken.

LG

Beitrag von sterni2008 26.04.10 - 17:26 Uhr

mmh....stimmt kann auch sein.
War nicht böse gemeint.
Bin ja auch kein Lehrer, habe nur jede Woche einen Kurs der über insg. 15 Stunden geht. Dort kann ich mir die ausgefallenen Namen besser merken als die anderen.

Grüßle

Beitrag von tapsitapsi 26.04.10 - 20:15 Uhr

Hey,

ich habs auch nicht böse aufgefasst.

Mir gehts so, dass ich mir zwar die Gesichter zu ausgefallenen Namen besser merken kann, aber dann den Namen nicht weiß oder halt die Aussprache.

Kommt aber auch stark auf die Kinder drauf an. Auffällige Kinder merkst du dir eh am besten, während du erst gegen Ende des Schuljahres (bei Klassen mit einer Stunde die Woche!) die ruhigen auch richtig drauf hast.

Da bewundere ich Kollegen, die wirklich 90 % aller ihrer Schüler kennen. Viele haben sich auch nen Sitzplan mit Fotos gemacht.

LG

Beitrag von nana-k 26.04.10 - 17:25 Uhr

da muss ich dir recht geben!

meinen namen konnten sich alle lehrer immer als erstes merken.

"Renana" hat sich eingebrannt.


deshalb bekommt meine maus auch nen namen, den niemand hat ( aber eindeutig in der aussprache und betonung! )

lieben gruß, Nana

Beitrag von babe-nr.one 26.04.10 - 17:25 Uhr

#zitter#zitter#zitter

Beitrag von vanessaja 26.04.10 - 17:31 Uhr

Madeleine ist nett aber Jewel #schock find ich persönlich ganz schrecklich

lg

Beitrag von metalmom 26.04.10 - 17:34 Uhr

#rofl

Beitrag von haseundmaus 26.04.10 - 17:35 Uhr

Hallo!

Ich hab den vor kurzem hier schon mal gelesen, kam wohl auch von dir der Beitrag. Und da dachte ich schon "Oh man".
Wer spricht Jewel denn bitteschön richtig aus hierzulande? Denk doch bitte ein Stück weiter.

Mehr fällt mir dazu nicht ein.

Sorry, aber du hast gefragt..

Manja mit Lisa Marie #verliebt *18.09.09

Beitrag von eresa 26.04.10 - 17:37 Uhr

Jewel finde ich ganz schrecklich. Madeleine ist schön.
Zusammen passt es auch nicht, meiner Meinung nach.

Beitrag von bienja 26.04.10 - 17:47 Uhr

Jewel suuper aussergewöhnlich! #kratz
nicht soo mein Fall

aber der 2. Name schön!

lg

Beitrag von katjafloh 26.04.10 - 17:54 Uhr

Madeleine ist schön. Aber Jewel ? #kratz Geht gar nicht.

LG Katja

Beitrag von mineos 26.04.10 - 18:11 Uhr

Hallo,

ich finde solche Namen wie Melody, Summer, Autumn, Sunshine, Juwel, Peaches oder wie sie alle heißen ganz ganz fürchterlich. So a la "schaut mal, ich kann ein englisches Wort, Wahnsinn, oder?!". Kein Mensch würde sein Kind Juwel oder Herbst oder Melodie mit Rufnamen nennen, nur weil es Englisch ist, wird das doch nicht besser. Für mich sind das keine Namen sondern Vokabeln. Es ist doch klar, dass das jedes Kind für seine Eltern ein Juwel ist, aber das als Namen festzumachen finde ich ziemlich peinlich.

Madeleine finde ich ganz hübsch, und wenn es unbedingt sein muss, nehmt dem Kind zu liebe den Juwel doch als Zweitnamen. Sonst sind Hänseleien vorprogrammiert, und das wollt ihr sicher nicht für euren Juwel, oder?

Beitrag von 4kids. 26.04.10 - 18:23 Uhr

Hässlich

  • 1
  • 2