frage zur AS nach MA (etwas länger)

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von loree26 26.04.10 - 18:14 Uhr

Hallo Ihr Lieben bin neu hier. hatte am 20.04. eine AS nach MA in der 11ssw weil kein herzschlag mehr zu sehen war. war und bin natürlich total traurig darüber. war heute zur nachuntersuchung beim FA die sagte es ist alles ok soweit soll aber in zwei wochen nochmal zu kontrolle. habe bis jetzt immer nur schmierblutungen was ja normal ist wie mir mein FA sagte es müsste aber in den nächsten tagen ganz aufhören. aber seit gerade bin ich richtig am bluten so als wenn ich meine tage hab. ist das normal kennt das vielleicht jemand von euch???

danke schon mal für eure antworten

LG Loree mit #stern 11ssw ganz fest im herzen

Beitrag von wasislos 26.04.10 - 18:22 Uhr

also erstmal tut mir leid das dir das passiert ist.

also mein arzt meinte zu mir die blutung kann zwischen 8-9tagen dauern.
bei mir dauerte sie aber länger bzw am ende war nur noch etwas schwarzes/dunkles zu sehen. ging bis 15zt oder sowas.

wenn die blutung morgen noch so stark ist dann würde ich beim arzt anrufen und gegebenfalls vorbei gehen

lg sabrina mit #stern 1.3.2007 und #stern 3.4.2010

Beitrag von loree26 26.04.10 - 18:39 Uhr

danke für deine antwort werde ich dann auch tun

lg loree

Beitrag von boujis 26.04.10 - 18:42 Uhr

Hallo,

erst einmal mein Beileid, Trost gibt es leider keinen.
Mir hat dieses Forum sehr geholfen und es hilft mir immer noch.
Ich war heute auch beim FA und nach der Untersuchung fing ich auch wieder mehr zu bluten an.
Hatte gestern schon ziehen im Unterleib und SB, dachte auch es müsste langsam aufhören.
Bei mir war heute auch so weit alles okay, mein Doc sagte aber gleich, das es noch zu Blutungen kommen kann.

Wird schon werden, uns bleibt ja nichts anderes übrig, als es hinzunehmen.

LG

Beitrag von loree26 26.04.10 - 19:21 Uhr

danke für deine antwort. man denkt immer es geht nur einem selber schlecht dabei gibt es sehr viele die das gleiche durchgemacht haben wie man selber.

lg loree