DIe Sache mit dem Glas Wein...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von -ricky- 26.04.10 - 18:28 Uhr

Mal Hand aufs Herz, tragt ihr jedes Glas Wein/Bier im ZB ein, das ihr trinkt?
Ich trinke wenig Alkohol und eigentlich nie mehr als ein Radler oder ein kleines Glas Wein/Sekt. Ist ja eigentlich nicht viel, aber in der KiWu-Phase macht man sich ja schon so seine Gedanken..
Und euere Freunde/Männer? Verzichten sie, zugunsten der Qualität der kleinen Schwimmer?

Beitrag von sweetstarlet 26.04.10 - 18:30 Uhr

wir verzichten auf garnix, würde nur mehr stress u druck geben.

ich trag es auch nich ein, weil sich meine temp dadurch nicht verändert.

und auf mein bierchen verzicht ich erst wenn ich ss bin , wie in den andren ss'en auch :-)

finds auch übertrieben deswegen auf alles zu verzichten.

lg

Beitrag von -ricky- 26.04.10 - 18:33 Uhr

Danke für die Antwort. Meine wilde Phase war schon vor 10 Jahren und daher hält sich das sowieso in Grenzen. Aber ich trinke gerne mal ein Bier oder Wein und hab mir schon Gedanken gemacht, ob ich das darf.
Klar, in der SS würde ich sofort auf alles verzichten.
Abgesehen davon, dass ich sehr gesund lebe, nicht rauche etc.
Gut, das beruhigt mich irgendwie. Danke. :-)

Beitrag von sweetstarlet 26.04.10 - 18:38 Uhr

rauchen tu ich auch #schein mein mann genauso, muss ich mir irgwie ma abgewöhnen, aber noch hab ich kein anlass dazu u der klick fehlt

Beitrag von danym79 26.04.10 - 18:41 Uhr

muss sweetstarlet da vollkommen zustimmen.

wir sind jetzt im 15 üz und wenn wir beide da auf irgendewas verzichten würden, wäre uns schon so mancher guter tropfen durch die lappen gegangen. und was gibt es denn schöneres wie gemeinsam zu kochen und dabei ein gläschen wein zu trinken. das gehört für mich zur lebensqualität. wenn ich irgendwann in diesem jahrhundert nochmal schwanger werden sollte ist alkohol natürlich absolut tabu. keine frage!

Beitrag von rolo 26.04.10 - 18:31 Uhr

Also ich verzichte während des Zyklus und Behandlungen (nehme Clomi) ganz auf Alkohol. Macht mir aber auch nichts aus, weil ich mir eh nicht viel aus Alkohol mache.
Mein Mann reduziert auf jeden Fall den Genuss von Alkohol. Gerade während um den ES rum...

Beitrag von smiliesteffi 26.04.10 - 18:46 Uhr

#pronein also wirklich nicht warum auch,mein erstes kind wurde zur fasnet gezeugt(sagt ja alles-hi) genieße das leben und wen du mehr als 1 jahr übst kann man ja mal schauen ob es an den spermien oder so liegt!

mach dir da nicht soviele gedanken das krümelchen ist erst ab nmt an deinen kraislauf angeschloßen!

#klee

Beitrag von johannab. 26.04.10 - 19:09 Uhr

Ich betrinke mich nicht, aber ab und an mal ein Gläschen Sekt oder Wein trinke ich schon. Für meinen Mann gilt eigentlich das gleiche.
Würde mich auch nicht verrückt machen, es soll ja alles auch noch Spaß machen und um so entspannter man ist, um so schneller klappts (denke ich zumindest).

Ich drücke Euch die Daumen!!!!#stern