was passiert eigentlich beim urologen?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von engel031985 26.04.10 - 19:02 Uhr

hi ihr lieben,

nachdme wir jetzt 1,5 jahre "normal" geübt haben sind wir jetzt im dritten clomi-zk.
jetzt lässt sich mein mann auch mal untersuchen....und jetzt wollte ich wissen ob mir jemand sagen kann was da passiert bei so ner untersuchung?wird da nur ne probe von seinen schwimmern genommen oder wie?

bin euch für antworten sehr dankbar!

lg engel:-D

Beitrag von rotes-berlin 26.04.10 - 19:06 Uhr

ich finde es immer unverantwortlich wenn clomifen oder mehr verschrieben wird, bevor geschaut wird ob der mann überhaupt zeugungsfähig ist.. finde das sollte immer eine der ersten untersuchungen und schritte sein.

Bei der Untersuchung gibt es erstmal ein Gespräch, am besten mit beiden. Der Urologe wird wahrscheinlich den Hoden abtasten, eventuell einen Ultraschall machen um verwachsungen, tumore ect auszuschliessen. Dann gibts einen Termin zum Sperma abgeben.

Beitrag von engel031985 26.04.10 - 19:32 Uhr

hi,

ah ok das war mir neu...die haben aber am telefon auch nix gesgat davon das ich mitsoll?#kratz
naja und mein fa hat gemeint ,nachdem er festgestellt hat das ich zuviel männliche hormone habe und deswegen sogut wie nie nen es, ich soll meinen mann auch mal zum arzt schicken.

lg engel

Beitrag von motmot1410 26.04.10 - 20:30 Uhr

Also bei meinem Mann wurde nur Blutabgenommen und dann wurde eine Spermiogramm gemacht (er mußte also eine Spermaprobe abgeben).
Wenn das Spermiogramm vorliegt wird über weitere Untersuchungen gesprochen. Die stehen aber nur bei schlechtem Spermiogramm an.
Allerdings sind wir in eine Kiwu-Klinik gegangen.
Da wurde uns gesagt, dass wir gemeinsam zum ersten Termin kommen sollen. Ich hatte aber auch noch keine Diagnostik hinter mir.

Wenn Dein Mann einfach nur zu einem "normalem" Urologen geht, dann mußt Du nicht unbedingt mit gehen. Dein Mann begleitet Dich ja auch nicht zum FA, oder? ;)

Beitrag von sweet-my 26.04.10 - 21:15 Uhr

mein arzt hat mir kein clomi verschrieben ohne vorher den mann zu teste,was auch sehr klug war...

geht lieber gleich in eine kiwu klinik die urlogen weren meistens nicht nach who standard aus