Was alles durchsuchen lassen vom arzt??

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von rosarose2 26.04.10 - 19:08 Uhr

Hallo und wunderschönen guten abend

Nach 2 fg (eine in der 8. ssw, die andere in der 5. ssw) gehe ich am mittwoch zum frauenarzt. Da mir meistens immer nach arztbesuch einfällt, was ich noch alles hätte fragen können, möchte ich gerne wissen, was man alles untersuchen lassen sollte. Das mit der Schilddrüse ist mir klar, dafür gehe ich auch am Mittwoch schnell beim hausarzt vorbei und lasse mir blut abnehmen. Oder kann das ein FA auch?

Was habt ihr alles durchsuchen lassen, und nach der wievielten FG?

Wäre für jeden tipp sehr dankbar.

LG

Beitrag von rosarose2 26.04.10 - 19:10 Uhr

meine natürlich untersuchen lassen :-p

Beitrag von -cleo- 26.04.10 - 20:05 Uhr

Hab gerade gesehen, dass Du es ja auch warst, die mir so nett auf meinen Beitrag geantwortet hat. Danke noch einmal! #blume Leider hat es sich tatsächlich bestätigt und das wars erst mal mit einer SS.

Lasse mich erst mal komplett einstellen vom Endo. Bis dahin wird verhütet.

Wünsche Dir viel Glück! :-)

Beitrag von -cleo- 26.04.10 - 19:56 Uhr

Das kann auch der FA untersuchen lassen. Würde jedoch, wenn die SD Werte nicht stimmen, direkt zum Endokrinologen.

Hatte am WE eine FG - wahrscheinlich wegen einer SDUF. :-(

Verhüte seit letzten Sommer nicht und erst jetzt (!) kam man mal auf Schilddrüse. Diagnose und SS sind zusammen gefallen, aber das Eichen konnte sich wohl nicht halten. Das war der erste positive SST, den ich in der Hand gehalten habe. Sch... Gefühl.

Schilddrüse ist super, super wichtig. Wenn sonst alles ok ist bei Dir (kein PCOS, GKS oder Endometriose), liegt es oft daran.

Beitrag von co.co21 27.04.10 - 21:44 Uhr

Hallo,

viele FA machen erst nach der 3. oder mehr FG was...eigentlich ein Unding :-[
Meine hat nch der 2. FG angefangen mich untersuchen zu lassen.

Und zwar waren mein Mann und ich bei der Humangenetik, ich in der Gerinnungsambulanz, mein Mann beim Spermiogramm (können auch bestimmte Bakterien im Spermium schuld sein), dazu wurden meine Schilddrüse und meine Zuckerwerte untersucht. Achja, und beim Zahnarzt war ich auch.

Raus kam bei mir dann eine Gerinnungsstörung, wurde 3 Monate nach dem Ergebnis wieder schwanger und musste täglich Heparin spritzen...unsere Tochter ist nun 9 Monate alt #verliebt

Wünsche dir alles Gute!

LG Simone

Beitrag von rosarose2 28.04.10 - 10:22 Uhr

Vielen lieben Dank für eure Antworten!!!
:-D