Kein Recht zu trauern.

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von manyi 26.04.10 - 19:15 Uhr

Hallo ihr Lieben,

seit letzten Montag hab ich die Gewissheit.
Ich hatten einen Frühabort.

Das einizgste was ich in meiner Umgebung samt Frauenarzt zu hören bekomme,
ist: Ist doch nicht schlimm, du bist jung und kannst noch so viele Kinder kriegen. Oder: Du hast es ja nicht mal auf dem US gesehen, also ist es nicht schlimm.
Anderen Menschen geht es schlechter als dir. USW

DOCH ES IST SCHLIMM!!!!!!!!!!!!

Wieso sind Menschen so kalt und herzlos??
Hab ich kein Recht traurig zu sein??

Es tut mir Leid für das Silopo, aber es musste einfach mal raus.

traurige Grüße
manyi

Beitrag von baby-24 26.04.10 - 19:22 Uhr

Doch du darfst und mußt trauern ich hatte auch zwei Fehlgeburten in der fünften woche und eine in der neunten woche und ich war auch am boden zerstört und bin es heute noch. Ich zünde für dich und deinen Stern eine #kerze an und trauere mit dir.

baby-24 mit Sarah und Jasmin an den Händen und #stern#stern#stern im #herzlich

Beitrag von tonimoni123 26.04.10 - 19:23 Uhr

Laß Dich mal #liebdrueck. Du hast das Recht zu Trauern. Du hattest dein Würmchem unter deinem Herzen, was wirklich kein anderer Mensch nach voll ziehen kann, der nicht eine Fg hatte. Und ich musste mir auch ständig an hören, besser so als wenn es Behindert gewesen wer:-[. man trotzdem waren es unsere Babys#schmoll.

ich kann deine Verzweiflung , Wut und Enteuschung gut verstehen. Lass den Kopf nicht hängen und sage denn Leuten es war mein Baby, auch wenn noch nicht zu sehen war. Ich wünsche Dir viel Stärke für die nächste Zeit. Eine #kerze für alle #stern . Lg Nadine

Beitrag von lemasa 26.04.10 - 19:41 Uhr

Natürlich darfst du trauern!
Auch ich musste mir sowas sehr sehr oft anhören nach 5 Fehlgeburten!

Selbst als ich 2 x meine Babys in der 11 und 12 Woche verloren habe und sie schon ein Teil von mir waren fielen diese Sprüche!

Hier in diesem Unterforum gibt es wirklich sehr sehr liebe Menschen bei denen du dich ausweinen kannst, wenn dir danach ist!!

Ich fresse meine Trauer auch in mich rein aber ab und an muss ich einfach mal hier schreiben und die Leute sind echt toll! Sie haben mir wirklich sehr geholfen!


Lg lemase mit 6 #stern im Herzen!

Beitrag von manyi 26.04.10 - 19:55 Uhr

Hallo lemase

Danke für deine Antwort.
Es tut mir sehr leid das du deine Babys verloren hast. Ich zünde für jedes einzelne Sternchen #kerze an.

Ich versuche eigentlich auch meine Trauer mit mir selber auszumachen. Allerdings gelingt mir das im mom nicht.

liebe grüße
manyi

Beitrag von manyi 26.04.10 - 19:41 Uhr

Danke für eure lieben Worte.
Sie tuen so gut.

Auch ich zünde eine #kerze für eure Sternchen an.
Wir werden sie nie niemals vergessen. Und immer in unseren Herzen bleiben.

ganz liebe Grüße
manyi

Beitrag von coco1902 26.04.10 - 19:49 Uhr

Hey,

natürlich darf man trauern.#liebdrueck

NUR: Die anderen nehmen es nicht wahr, denn sie kennen solche sotuation nicht. ich denke, diejenigen, die so reden, können sich gar nicht in deine lage versetzen. Da musst du sie auch verstehen. Und für den Arzt ist es eben Alltag. Mein Doc ist genauso. #schwitz

klar, wenn es so früh passiert, hat der Körper auf was reagiert, was nicht ok ist. das ist eine natürliche selektion. Leider. allerdings hat das ja auch was gutes.

ich hab meinen abgang in der 5. Woche selber eher positiv gesehen. ich glaube, je später es passiert und umso schwangerer man sich fühlt, desto schwerer ist es.

Ich drücke dir ganzfest die daumen, dass beim nächsten mal alles gut geht ;)

Beitrag von manyi 26.04.10 - 19:57 Uhr

Danke für deine Antwort.

Auch ich drücke dir fest die Daumen für die Zukunft.

lg manyi

Beitrag von mami-5 26.04.10 - 20:14 Uhr

Oh, ja diese dummen Sprüche, mir hängen die schon sowas aus dem Hals!
Ich hatte am Freitag Kontrolle beim Arzt bei dem ich nun schon 12 Jahre bin und selbst der ist herzlos, was fängt man mit Aussagen wie, das macht jede Frau zumindest einmal in ihrem Leben durch, ha geht´s noch und dann gleich weiter sie verhüten aber schon , oder wollen sie wirklich noch ein Kind?( fakt ist unser Sternenbaby war nicht geplant aber fakt ist auch, dass es willkommen gewesen wäre), oder von Bekannten kam die Aussage ihr habt doch eh schon Kinder, ja stimmt, nur was hat dass mit einem neuen Leben zu tun??????????? es war ein Teil von mir auch wenn es nicht leben durfte . Ich finde es echt tragisch, da bekommt man mehr Anteilnahme wenn ich sage , dass unser Hund gestorben ist, wo leben wir ????????????????


Du hast jedes Recht zu trauern und mache es auch, du wirst dieses Ereignis nie vergessen und es prägt dich, also lass sie reden, denn sie wissen nicht wie weh es tatsächlich tut!

Beitrag von manyi 26.04.10 - 20:23 Uhr

Es tut mir leid für dich.

Danke für deine tröstende Worte.
Einfach nur darüber zu schreiben, hilft mir grade schon sehr.

Und du hast Recht, vergessen werden wir unsere Sternchen niemals.
Sie sind ein Teil von uns und werden es immer bleiben.

lg
manyi

Beitrag von nicki1971 26.04.10 - 20:18 Uhr

Erstmal tut es mir sehr leid das du auch eine FG hattest #liebdrueck

Ich kann dich gut verstehen, ich habe mein Baby in der 12. SSW verloren und höre auch von vielen, du hast ja schon 4, sei froh das es nicht die erste #schwanger war. #aerger

Du siehst, du stehst nicht allein da.

Jeder hat ein Recht auf Trauer. Vielleicht wollen sie damit trösten ? Einfach nur irgendwas sagen ? Mir reicht ein einfaches "es tut mir leid für euch" vollkommen aus.

LG
Nicole

Beitrag von manyi 26.04.10 - 20:26 Uhr

Danke Nicole für deine Antwort.

Ich werde wohl nie verstehen, wie man so herzlos sein kann.
Tut mir sehr leid dass du dein baby verloren hast.
zünde natürlich ein #kerzechen an.

Du hast recht, kurz und bündig, tut mir leid für euch, würde ich gerne mal hören, denke allerdings das dies nie passiert.

lg
manyi

Beitrag von cliobaby99 26.04.10 - 20:29 Uhr

ich kenne diese sprüche auch...aber ich glaub das ist weil sie nicht wissen wie man sich fühlt und sie wissen wahrscheinlich auch nicht was sie sagen sollen...ich hab mein baby in der 12.ssw verloren und es war meine erste schwangerschaft...am meisten wurde gesagt "du bist doch noch jung"...und für die frauenärzte ist das wahrscheinlich normalität, daher sind sie da wahrscheinlich auch so...ich glaube keiner der so was schon nicht selbst erlebt hat, kann nachempfinden wie man sich fühlt...fühl dich gedrückt...alles wird wieder gut...

Beitrag von manyi 26.04.10 - 20:48 Uhr

Erst einmal, vielen Dank für deine Antwort.
Dann sollen die Leute doch lieber gar nichts sagen.
Das macht mich so wütend....!

Tut mir sehr Leid das du dein Baby verloren hast.
Aber du trägst es für immer im Herzen.
So wie alle Sternenmamis.

liebe grüße
manyi

Beitrag von mopsi2008 26.04.10 - 20:36 Uhr

Erstmal eine #kerze für dein #stern

Ich weiß wie du dich fühlst, mir ging es letztes Jahr genauso.
Du hast ein Recht zu trauern, lass dir von niemandem das Gefühl geben es wäre anders. Rede darüber wenn dir danach ist und weine wenn dir danach ist. Ich habe 8 Monate gebraucht bis ich das begriffen habe und jetzt gehts es mir endlich wieder gut.

Es war dein Baby was da von dir gegangen ist und du hast alles Recht der Welt darüber traurig zu sein. Ich hab im Sternchen Forum den Tip bekommen, den Leuten die diese Sprüche los lassen zu sagen das mir das weh tut und sie das lassen sollen. Jemand der das nicht erlebt hat versteht es einfach nicht.

Fühl Dich gedrückt und verstanden.

LG Steffi mit #stern 7.SSW

Beitrag von manyi 26.04.10 - 20:53 Uhr

Tut mir sehr Leid für dich. Auch für deinen Engel eine #kerze

Danke für dein Verständnis.
Es tut sooo weh, unbeschreiblich.
Grade heute ist ein schlimmer Tag, sitze den ganzen Abend hier und bin nur am weinen.
Hoffentlich wirds bald besser.

Freue mich sehr für dich, dass es dir nun besser geht.

liebe grüße manyi

Beitrag von mopsi2008 26.04.10 - 21:10 Uhr

Es wird besser, aber es braucht Zeit.

Was sehr gut hilft ist reden mit Mädels die dich verstehen. Hier kann man das sehr gut, weil man dich hier vorbehaltlos versteht.

Wenn du reden magst kannst du mir gerne schreiben.

LG

Beitrag von tarra 26.04.10 - 21:31 Uhr

Liebe manyi

Doch du darfst trauern! Auch wenn schon viele es dir geschrieben haben! Ich will es nochmals bekräfigen!

Du darfst trauern! Nimm dir Zeit und wenn dir danach ist lass es die andere wissen, wie dein Schmerz aussieht...

Ich wünsch dir von ganzem Herzen viel Kraft und alles Liebe
Tarra

Beitrag von manyi 27.04.10 - 14:11 Uhr

Hallo Tarra,
Ich danke dir sehr für deine Antwort.
Du machst mir Mut.

Alle Gute für dich

lg manyi

Beitrag von dia111 27.04.10 - 09:00 Uhr

Ja sowas kenne ich nur zu gut.
Hatte jetzt im Januar (7SSW) und im März (6SSW) meine FG´en und es tut verdammt weh und ich bin immer noch unendlich traurig darüber.
Schließlich sind das ja auch wunschkinder die nicht bei uns bleiben dürfen/können etc...

#kerze
#liebdrueck

LG
diana

Beitrag von manyi 27.04.10 - 14:12 Uhr

Richtig Diana, es sind WUNSCHKINDER! Und das werde sie immer sein.

Ich wünsche dir ganz viel Kraft und alle Gute.

liebe grüße manyi

Beitrag von haseundmaus 27.04.10 - 12:48 Uhr

Hallo!

Das tut mir leid. :-(

Natürlich hast du ein Recht traurig zu sein!

Aber lass mal gut sein, die Sprüche sind kaum anders, wenn man seine Kinder in der 25. Woche gehen lassen musste, so wie ich mit meinen Zwillingsmädchen. Leute denken oftmals einfach nicht nach und babbeln was ihnen grad einfällt. Die Sprüche die du zu hören bekommst kenn ich auch. Und der beste von allen war "Naja, so können sie sich wenigstens nicht andauernd zoffen". Da fällt einem doch nichts mehr zu ein.

Alles Gute wünsch ich dir!

Manja mit Lisa Marie #verliebt *18.09.09

Beitrag von manyi 27.04.10 - 14:09 Uhr

Danke Manja für deine Antwort.

Es tut mir sehr Leid was du erleben musstet.
Ich zünde #kerze#kerze für deine Engel an.

Natürlich wünsche ich dir auch alles alles Gute für dei Zukunft

liebe grüße

Beitrag von angelwings... 28.04.10 - 08:34 Uhr

hey...
lass dich mal #liebdrueck

ich versteh dich sehr gut!
ich hatte eine fg vor knapp 4 jahren, wusste damals nciht dass ich ss war, hab es zwar vermutet da die mens nicht kam aber ich habs innerlich verdrängt da die beziehung zu der zeit schon aus war...

mich hat es dann aber getroffen wie ein blitz, und das einzige was meine mama dazu sagte war "is doch eh besser, war ja nicht geplant"
hallo? noch unsensibler gehts ja nicht oder?
hab mir dann eingeredet es wäre wirkich nicht so schlimm und hab mit viel partys und alkohol meinen schmerz verdrängt, und als vor 7,5 monaten mein sohn auf die welt kam hat es mich eingeholt und ich hab lang gebraucht es zu verarbeiten...

weine und trauere um dein #stern denn es war ein teil von dir, egal wie groß es war und ob du es gesehn hast am us oder nicht! die leute wissen einfach teilweise nicht was sie in so situationen sagen sollen weil sie damit nicht umgehn können...hör einfach nicht hin!
ich hab eine chinesische laterne mit einem brief in den himmel steigen lassen...als abschied für mein sternenkind, das hat mir sehr geholfen!


wünsch dir viel kraft!

alles liebe
angie