Blöde Situation.... Wehen.... Badewann ja od. nein

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sharlely 26.04.10 - 19:15 Uhr

Hallo,

hab hier gerade ein für mich ernsthaftes Problem.
Ich quäle mich schon den ganzen Morgen mit Mens ähnlichen Schmerzen, Rückenweh, harten Bauch und Stechen am MuMu. Gaaaaanz leicht braunen Schleim hatte ich auch. Und mir ist soooo schlecht.
Aber wie Wehen fühlt sich das ganze nicht an. Hatte ja schon mal heftige MuMu wirksame Vorwehen (danach hieß es dann wochenlang liegen und Wehenhemmer nehmen) und die waren wirklich heftig. Da konnt ich wirklich nichts mehr machen, ausser veratmen. Also sollt ich ja wissen wie sich "Wehen" anfühlen.#kratz Dann wüsst ich woran ich bin.
Mein FA war, wg. ner Schulung,ausgerechnet heute nicht zu erreichen, also hab ich im Kreißsaal angerufen und wurde direkt zum Oberarzt weiterverbunden. Der hatte gleich meine Patientenakte parat (war ja schon wg. den vorzeitigen Wehen in der Klinik und man kennt meine Befunde dort)
Mir wurde mir erklärt, das sie die Geburt ab der 34/35 SSW nicht mehr unbedingt aufhalten würden, v.a. Dingen nicht mit meinen Befunden. Das CTG am Freitag, war ja auch nicht soooo toll. Mein FA hat da auch schon gemeint, das er eine Geburt (sicherheitshalber) nicht mehr aufhalten würde (gut da hab ich mir noch meinen Teil gedacht, von wegen, warum sollte es jetzt auch schon losgehen???).#schwitz Ich soll mich jetzt auf jeden Fall in die Badewanne setzen und wenn die Schmerzen stärker werden, sofort ins KH kommen. Er sähe da kein Problem, da das Baby schon fest im Becken ist. Ich soll halt in die Klinik kommen, wenn die Wehen alle fünf Minuten kommen, vorher machts keinen Sinn, weil ich sonst unnötig im Kreißsaal warten müsste. Anscheinend ist bei denen auch gerade viel los.#augen

Er meinte auch, wenn es richtige Wehen sind, würden die auch ohne Badewanne früher oder später stärker werden und nicht einfach weggehen. Das warme Wasser würde das nur beschleunigen. Alles andere würde besser werden. Also Übungswehen und so.
Will der mich verarschen????? In der 34 SSW, ne Geburt nicht mehr aufhalten????? Wasn das für ne bescheuerte Regel????
Will nicht in die Badewanne!!!! Und auch jetzt noch keine Wehen!!!!! Andererseits, würde warmes Wasser, vom Gefühl her schon gut tun. Quäl mich nämlich gerade wirklich so ein bisschen. Blöde Situation.
Was meint ihr? Soll ich`s mal wagen, ein warmes Bad zu nehmen?

LG S.

Beitrag von muffin357 26.04.10 - 19:30 Uhr

hey -- du verlierst ja nix .... -- sollte es wirklich durch die badewanne schlimmer werden, dann würde es das die nächsten stunden sowieso auch .... - dann weisst du wenigstens voran du bist ....

erst wehen auslösen, wenn keine da sind, tust du mit der wanne also nicht, wirklich - es stimmt, "alles andere" wird wirklich besser ...

das schlimmste was dir passieren kann, ist, dass du es um ein paar stunden vorziehst, mehr nicht ....

wenn du also das gefühl hast, es würde dir guttun, dann geh baden - -


alles alles gute!
tanja

Beitrag von kiara_sarah 26.04.10 - 19:32 Uhr

Hey!

Also ich hätte vom gefühl her zwar auch gesagt, du solltest das lassen mit dem baden aber wenn du vom arzt schon diese "anweisungen" bekommen hast, dann wird er sich schon was dabei gedacht haben oder? er kennt sich da vermutlich besser aus. und wenns jetzt wirklich kommen will, dann wirds das so oder so tun schätz ich mal.

Hör auf dein Herz. wenn dir danach ist baden zu gehen, dann mach das. wenn du ein schlechtes gefühl hast, dann lass es. ist dann ja auch nicht wirklich entspannend.

ich wünsch dir auf jeden fall alles gute!