Hilfe - BANDWURM Teil 2

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von -trine- 26.04.10 - 19:33 Uhr

Hier bin ich nochmal und wollte von meinen Recherchen berichten.

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&tid=2604218&pid=16525700&bid=2

Hab beim FA angerufen, der wusste nichts und meinte, ich sollte meinen Stuhl beobachten.

Der Tierarzt meinte, es sei eindeutig ein Bandwurm bei der #katze (ihr ist auf dem Behandlungstisch wieder ein Teil aus´m Hintern gefallen #schock)

Tierarzt meinte, er wüsste auch nicht, ob es für das Baby gefährlich wäre.
Er konnte mir nur sagen, dass viele Katzen Bandwürmer haben und man sie nur in den wenigsten Fällen sieht, wie bei unserer Mietze...
Er meinte, eine Ansteckung auf den Mensch sei möglich, aber ohne Symptome. Es würden keine Veränderungen im Stuhl sichtbar sein #schwitz#zitter

Dann hab ich den Hausarzt angerufen, aber nur mit der Sprechstundenhilfe gesprochen und die meinte, ich könnte eine Stuhlprobe abgeben, wenn ich Angst hätte.

Jetzt bin ich da eben hingefahren, weil die eigentlich Sprechstunde hatten und am Tele keiner ran ging - hängt da ein Zettel an der Tür, dass Sprechstunde auf morgen verschoben wurde :-[

Dann hab ich den Arzt auf´m Handy angerufen und warte auf einen Rückruf.

Die Schwimu meiner SChwester ist auch FA und die hab ich dann auch noch angerufen #hicks
Die meinte, ein Bandwurm wäre schlecht, weil dem Baby Nährstoffe fehlen könnten, die der Wurm sich halt schnappt, aber sie meinte auch, dass das Baby wohl keinen Wurm haben würde #kratz

Oje, ich fühle mich sehr ekelig und weiß immer noch nicht mehr.
Die Katze hat eine Spritze bekommen und bekommt die in 8 Wochen wieder.

Ich muss jetzt warten und hoffen, dass ich nichts habe. Die Stuhlprobe will ich auf jeden Fall abgegben. #zitter

Liebe Grüße Trine

Beitrag von maria2012 26.04.10 - 19:39 Uhr

Wie ist denn dein Gewicht?? Hast du zugenommen oder eher abgenommen in den letzten Wochen?

Beitrag von nisivogel2604 26.04.10 - 19:40 Uhr

Menschen die einen Bandwurm haben nehmen relativ schnell an Gewicht ab. Wie ist deine Tendenz?

lg

Beitrag von -trine- 26.04.10 - 19:44 Uhr

Selbst das muss wohl nicht so sein...

Naja, der Hausarzt hat mich jetzt angerufen und meinte, ich sollte mir überhaupt keine Sorgen machen.

Stuhlprobe soll ich auch nicht machen, weil man eh nichts machen würde, selbst wenn ein Wurm da wäre, was er nicht glaubt (wegen Schwangerschaft)

Er meinte, dass das Baby davon nichts abbekommen würde und das man den Wurm irgendwann ausscheiden würde, wenn man Endwirt wäre, ansonsten würde man nur Eier ausscheiden.

Beitrag von wir3inrom 26.04.10 - 19:54 Uhr

Bist du denn jetzt mit der Info beruhigter?

Beitrag von -trine- 26.04.10 - 20:48 Uhr

Ja, etwas, aber die Vorstellun, vielleicht doch einen zu haben ist doof #heul

Hauptsache, er kann meinem Baby nichts :-)

Beitrag von nisivogel2604 26.04.10 - 20:09 Uhr

Naja, du kannst ja den Wurm auch weitergeben. Über Bettzeug etc.

Und man kann da schon mit bestimmten Lebensmitteln was gegen machen.

lg

Beitrag von -trine- 26.04.10 - 20:49 Uhr

Ich glaub, das hilft nur bei diesen kleinen weißen, hab vergessen, wie die heißen.

Wenn jemand einen Tipp hat, was ich essen kann, dann gerne her damit.

Die Tierärztin hat sich geweigert, mir die gleiche Spritze zu geben, wie der #katze ;-)