Später eisprung trotzdem ss geworden??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von twokidsmum 26.04.10 - 19:33 Uhr

hallo

bin bissl verunsichert!

Denn nachdem ich gestern beim ZT 21 meinen #ei mit einem 20mm großen Follikel hatte, sagte mir eine Bekannte, das es net gut wäre, wenn ich jetzt damit ss werden würde, weil es zu langsam gewachsen ist! #gruebel
Sie meinte der eisprung hätte am 14-16ZT stattfinden müssen und das ei wäre schon zu alt! #schock

Angeblich wird man mit einem späten eispung net so leicht ss!
Wer von euch ist trotz späten eisprung ss geworden?

lg

Beitrag von julia0982 26.04.10 - 19:38 Uhr

Hallo

Mein ES war vermutlich am 25.ZT und ich bin genau in dem Zyklus spontan schwanger geworden!
du siehst, es macht also nichts aus!

Julia (7.SSW)

Beitrag von bibi22 26.04.10 - 19:38 Uhr

hi!

Vor meiner ersten SS hatte ich irrsinnig lange Zyklen 55 Tage. Beim 2ten Üz hat es damals eingeschlagen. Meinen ES hatte ich da erst am 32 ZT. Leider gibts die ZBs von 2006 nicht mehr, sonst hätte ich es dir gezeigt.

Zuerst hatte der Arzt die Befürchtung, dass es ein Windei ist, aber als ich ihm sagte, wie lang mein Zyklus ist/war und wann der ES, war er beruhigt.

Carmen kam 4 Tage vor ET, spontangeburt und ist jetzt bald 3 Jahre alt.

lg bianca

Beitrag von schnuppell 26.04.10 - 19:38 Uhr

Hi,

ich glaube, dass das Quatsch ist. Mein ES war am ZT 23 und bisher sieht alles wunderbar aus (bin ab morgen 8. SSW). Lass Dich nicht verunsichern.

LG

Beitrag von saskia33 26.04.10 - 19:38 Uhr

Quatsch ;-)

Ich hatte/habe meinen ES immer so zwischen den 19/20 ZT und ich war schon 2 mal Schwanger ;-)
Laß dich nicht verrückt machen,nicht jede Frau hat einen 28 Tag ZK !

lg sas

Beitrag von curly80 26.04.10 - 19:43 Uhr


ja ich finde auch das du dich nich verrückt machen lassen sollst...

meine Zyklen waren auch länger... mind. 39 Tage... und dieses mal bei meiner 3. SS hatte ich sogar 3 Mon. gar keine Periode mehr und war ganz hibbelig

und nach ewiger Wartezeit und Arztbesuchen und Tests die anfangs auch nich angezeigt haben bin ich nun doch schwanger... wurde erst in der 8. Woche festgestellt.
Da war der Test dann pos.

dir alles Gute

#schwanger 21.Woche

Beitrag von fairysia 26.04.10 - 19:39 Uhr

Hallo,

ich habe meinen ES immer um den 17 ZT gehabt und genau in dem Monat in dem ich schwanger geworden bin hat sich mein ES (nach negativer ICSI) um 14 Tage verschoben gehabt und ich bin nun spontan in der 11. SSW und unserem Gummibärchen geht es prima.

LG
Conny

Beitrag von banana198719 26.04.10 - 19:40 Uhr

hallo du!

Ich hatte vermutlich am 20. zyklustag meinen es und bin nur deswegen ss geworden. Mittlerweile bin ich im 5. Monat...


glg

Beitrag von frifri10 26.04.10 - 19:48 Uhr

bei meinem Sohn hatte ich auch immer einen 35 Tage Zyklus, heisst ES am 21 Tag. Bin damals im 3. ÜZ schwanger geworden!


lg
fri

Beitrag von zicke08 26.04.10 - 19:52 Uhr

hallo
genau so wie bei mir ..
ich habe gedacht aha da war mein ES und ne war er nicht sondern später und nun bin ich ss im 5 monat.....

Beitrag von tinna81 26.04.10 - 19:54 Uhr

Hi,

ich wurde in einem 8 Wochen Zyklus, ja bei mir sooo unregelmäßig schwanger ohne Hilfe. Dann war ja der Eisprung nach ca 6 Wochen.
Bin jetzt in der 24. SSW.
lg Tina

Beitrag von minkabilly 26.04.10 - 20:07 Uhr

bei mir war der Eisprung diesmal auch wieder spät (ZT 18 /19) bei einem normalen 30-Tage-Zyklus
schau mal:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=477697&user_id=647931

Beitrag von liv79 26.04.10 - 20:08 Uhr

Hallo,

es ist egal, an welchem Tag der Eisprung ist. Es ist nur wichtig, dass die 2. Zyklushälfte dann nicht zu kurz ist.
So 10 Tage sollte die 2. Hälfte dann mindestens haben, sonst klappt's nicht mehr rechtzeitig mit der Einnistung.

Dass ein Ei zu alt wäre habe ich noch nie gehört...

Jede Frau hat halt einen anderen Zyklus. Der Bilderbuchzyklus von 28 Tagen mit Eisprung am 14. Tag ist wohl nicht das, was man in der Praxis so findet.
Lass dich nicht verunsichern.

Beitrag von twokidsmum 26.04.10 - 20:32 Uhr

meine 2 Zyklushälfte war bisher immer 14tage.

danke für eure antworten ihr habt mir wieder mut gemacht!

Beitrag von loerchen88 26.04.10 - 20:11 Uhr

ich hatte meine letzte men am 8.01.2010....und am 19.03 hab ich positiv getestet in der ca 4 ssw.....also hatte wieder mal nen ziemlich langen zyklus...und es ist alles ok bei mir....
lg
laura

Beitrag von chaos-queen80 26.04.10 - 20:15 Uhr

Mein ES war am 25. ZT. War lt. KiWu-Praxis zu spät, dass es klappen würde. Da die Eizellen nach einer gewissen Zeit nicht mehr brauch bar sind.

Ich wurde schwanger, bin jetzt in der 36. SSW!

LG
Tina

Beitrag von twokidsmum 26.04.10 - 20:33 Uhr

ja genau das hat sie gemeint und mir damit auch angst gemacht!

Beitrag von chaos-queen80 26.04.10 - 20:37 Uhr

Frag mich mal...

Ich habe die ersten Wochen die Hölle durchlebt.

Manche Infos könnten sich die Ärzte auch sparen #augen

Beitrag von twokidsmum 26.04.10 - 20:42 Uhr

Na dann kann ich ja noch hoffen das es vielleicht klappt ;-)
Wollte schon wieder die Hoffnung aufgeben!

FA hat ehrlich gesagt auch net mehr so ganz geglaubt das mein Follikel weiter wachsen tut nachdem er bei ZT 18 nur 14mm war, aber es ist in 2Tagen nun doch 6mm gewachsen und am Samstag wurde der Eisprung ausgelöst, so das er gestern abend bei ZT 21 da war!

lg

Beitrag von chaos-queen80 26.04.10 - 20:47 Uhr

Alles Gute und viel Glück!

Immer positiv denken!
Wenn die Bienchen sitzen, wird´s schon klappen!!!:-D

Beitrag von twokidsmum 26.04.10 - 20:54 Uhr

Eisprung war gestern (sonntag) um 19uhr rum und die #schwimmer wurden von Samstag auf Sonntag Nacht um 1Uhr sowie Sonntag auf Montag nacht um 1Uhr abgeschossen #schwitz
Müßte eigentlich noch im Rahmen sein oder?

Beitrag von deenchen 26.04.10 - 20:23 Uhr

Blödsinn... mehr fällt mir dazu nicht ein. Ich habe auch einen späten ES.
Jetzt in dieser Schwangerschaft sogar erst um den 25. Tag wo andere fast schon wieder ihre Mens bekommen.

Beitrag von luccielein 26.04.10 - 20:35 Uhr

Bei mir war es der 26 Tag also alles ok :-)

Beitrag von johanna.ulm 26.04.10 - 21:37 Uhr

Mein ES ist immer zwischen dem 20 und 40 Zyklustag und ich bin schon 5 Mal schwanger geworden. Bei meinen Töchtern war es der 37. ZT und der 27. ZT

Ich habe auch noch Kurven von den Schwangerschaften, wenn du magst, kann ich sie dir mal zeigen.

Meine FÄ meinte, dass es egal ist, meine würden an ZT 14 einfach noch total unreif sein...

Beitrag von twokidsmum 26.04.10 - 21:48 Uhr

danke das gibt mir wieder hoffnung!

ich habe auch noch nie einen regelmäßigen zyklus gehabt und meine Tochter war auch ein spätes ei!

Bin halt nur durch den wind wei das Ei an ZT 18 nur 14mm groß war und daher meinte die Bekannte es sei net mehr gut weil es zu langsam gewachsen ist! Bei ZT 13 war es 10,9mm groß.

lg