Plötzliches Weinen beim Breiessen???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von na-de06 26.04.10 - 19:35 Uhr

Guten abend zusammen!

Lara bekommt seit 7 Tagen Möhrenbrei. Sie hat seit 2 Tagen ein ganzes Gläschen verputzt ( die kleinen 125g Dinger ).
Heute hat sie nach dem halben Gläschen auf einmal wie am Spieß geschrien ( wie wenn sie eine Spritze bekommt ) und hat sich 20 Minuten lang nicht beruhigt und wollte dann nichts mehr essen auch ihre Milch wollte sie nicht.
2 Studen später war sie hunrig und hat die ganze Flasche leer gezogen.

Kennt ihr das? 7 Tage hat sie den Brei gerne gegessen. Vielleicht zahnen? Oder Blähungen? Ihr Stuhl ist seit dem Brei natürchler wesentlich fester als nur mit Milch :-)

LG Nadine und Lara fast 21 Wochen alt.

Beitrag von seven07 26.04.10 - 20:04 Uhr

Hallo Nadine,


wir hatten das auch mal ganz am Anfang als ich einen ersten Breiversuch gemacht habe, sie hat nach 5 Löffeln angefangen zu weinen und wollte keinen Brei essen.
Sie wollte lieber ihre Flasche trinken.
Ich habe dann erstmal Pause gemacht und nach 2 Wochen einen neuen Versuch.

LG seven07

Beitrag von lilaleo 26.04.10 - 20:26 Uhr

Mhhh das kann ja verschiedene Gründe haben, bei uns war es so das Milian das erstmal mitkriegen musste das das beim Brei langsamer geht und es nicht kontinuierlich nachfließt wie bei der Milch. Ich habs mit Ablenkung hingekriegt z.b. wenn wer anders noch da saß gings super oder mit singen (A-B-C die Katze lief im Schnee :-D) oder trinken zwischendrin hilft auch.

Vielleicht konnt ich ja weiterhelfen.

LG
Lilaleo

Beitrag von marathonbaby 26.04.10 - 23:50 Uhr

Hallo,

Pauline hat nach genau einer Woche Brei (5 Tage Kürbis, zwei Tage Kürbis-Kartoffel, was gut klappte) auch so nen Alarm gemacht. Da ging nix. Am nächsten Tag nur ein paar Löffelchen. Und dann ging es wieder gut weiter. Vielleicht hatte sie nen schlechten Tag... sowas soll vorkommen, hab ich jetzt schon öfter gehört.

LG, Marathonbaby mit Pauline (*23.10.2009)