Mache mir Sorgen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schnuffi2702 26.04.10 - 19:46 Uhr

Hallihallo,

habe am Freitag(23.04.) ES+13 mit einem Clearblue digital positiv getestet.Auch der Urintest beim FA war positiv.Nun mache ich mir Sorgen das seit gestern fast alle Anzeichen weg sind#zitter.Meine Brust tut nicht mehr weh und übel ist mir auch kaum noch.Das einzige was mir auffällt,das ich auf nichts Appetit habe.Es zieht auch so gut wie gar nicht im UL.Und wenn dann meistens nur links.Sa waren noch alle Anzeichen da.Hatte im Dezember ein MA.Hatte jemand von euch auf einmal keine Anzeichen mehr und es ist trotzdem alles gut gegangen?
#danke für eure Antworten

Glg.Katrin bei 4+2

Beitrag von roterapfel 26.04.10 - 19:51 Uhr

Hey Katrin, ich bin auch 4+2 und habe mal anzeichen und dann mal wieder ein ganzen Tag gar nicht. Das scheint wohl normal zu sein und was andere Damen mir hier im Forum geschrieben haben, sei es wohl noch seeeehr früh für ss anzeichen. UL ziehen habe ich auch nicht, nur ab und zu mal übelkeit, das wars.... Kopf hoch, hast du schon ein FA termin?

Beitrag von schnuffi2702 26.04.10 - 19:52 Uhr

Huhu,

Danke für deine Antwort.

mein FA-Termin ist am 12.05.Und deiner???

Beitrag von coco1902 26.04.10 - 19:52 Uhr

hallo Katrin,

ich habe bereist zwei Kinder und bien jetzt bei SSW 6+0 und habe noch NIE Anzeichen gehabt ;)

Sei mal beruhigt. Alles Gute Dir. Mach Dir nicht so viele Gedanken ;)

Beitrag von schnuffi2702 26.04.10 - 19:54 Uhr

Ok ich versuche es.Mich wundert es nur,das sie erst da waren und dann einfach weg sind.Wünsch dir eine schöne Kugelzeit:-)

Beitrag von coco1902 26.04.10 - 20:07 Uhr

danke, dir auch...

ja, manchmal liegt es einfach an der Hormonumstellung ;-)

Ich konnte es nicht glauben am Anfang. Allerdings wurde es schnell zum Nachteil. Hatte nur immer Hunger und habe 30 Kilo #schock zugenommen ;-)

Mach einfach alles, was Du sonst auch machst, solange es dir gut geht. Sport natürlich ein wenig runtergeschaltet ...

Alles Gute #klee

Beitrag von julia0982 26.04.10 - 19:56 Uhr

Hallo
mir geht es genauso wie dir. in der 5.SSW hatte ich ziemlich empfindliche Brüste und heftiges Mensziehen. Beides habe ich seit 1 woche nicht mehr. Das macht mir auch angst, aber letzten Mittwoch sah man bei 5+4 eine 7mm Fruchthöhle mit Dottersack.
ich glaube, es ist normal, dass man nicht ständig irgendwelche anzeichen hat.

ich drück dir die daumen das alles ok ist.

Beitrag von schnuffi2702 26.04.10 - 19:59 Uhr

Danke für deine Antwort.Das beruhigt mich.Ich drücke dir auch die Daumen#herzlich#klee

Beitrag von julia0982 26.04.10 - 20:04 Uhr

#danke
ich zittere dem nächsten US am Freitag auch entgegen und hoffe, dass das herzchen schlägt.
ich habe auch unheimliche angst.

aber wir schaffen das.

#liebdrueck

Beitrag von schnuffi2702 27.04.10 - 07:39 Uhr

Ich werde an dich denken und dir fest die Daumen drücken#liebdrueckIch muss noch bis zum 12.05. warten:-(

Lg.Katrin#herzlich

Beitrag von jd83 26.04.10 - 20:01 Uhr

Hallo Katrin,

ich hatte anfangs nur etwas mehr Busen bemerkt...sonst nix. Das hat mir auch immer zu denken gegeben...und die Angst ist immer da. Mittlerweile ist unser Krümel 4 cm und trotz fehlender Anzeichen ist alles ok.

Das einzige was ich oft habe ist hunger und diese ewige Müdigkeit #schwitz

Eine schöne SSW!!!

Beitrag von julia-finn 27.04.10 - 00:28 Uhr

also ich hatte auch keinerleih anzeichen, kein ziehen im unterleib keine übelkeit nichts...das einzige etwas später war die dauermüdigkeit und empfindliche brüste bei kälte.:-p