3.5.2010

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von bambela86 26.04.10 - 19:47 Uhr

Juhu am 3.5.2010 werde ich endlich geschieden....

ich freu mich schon so...man fühlt sich bestimmt gleich viel viel besser.

mit meinem Noch Ehemann bin ich wahrhaft durch die Hölle gegangen...


Sorry fürs Silopo aber das musste mal raus :-D

Beitrag von nightwitch 26.04.10 - 20:06 Uhr

Hallo,

nen Tipp von meinem Freund (auch geschieden):

Nimm dir eine Freundin oder mehrere mit, eine Flasche Sekt (oder noch besser Champus) und köpft sie dann danach vor dem Gericht.

Kommt natürlich am besten, wenn der Ex auch vor Ort ist und alles mitbekommt ;-)

Befreit ungemein.

Gruß
Sandra

Beitrag von anastasia79 26.04.10 - 21:03 Uhr

Den Tipp werde ich mir merken, wenn ich nächstes Jahr mit meiner Scheidung dran bin #rofl

Beitrag von deeli 26.04.10 - 22:10 Uhr

Oh ja!!! Du wirst Dich verdammt gut fühlen und du solltest es wirklich feiern! :-) Habe ich auch getan :-) :-) :-)

LG und alles Gute für den 03.05. :-)

deeli
* 29.02.2000 (Hochzeit)
+14.08.2009 ( Scheidung)
:-)

Beitrag von dolby11 27.04.10 - 10:44 Uhr

Hast du es gut.... #schmoll

Ich rege mich grad mal wieder fürchterlich über meinen Ex auf, weil er die Herausgabe des Stammbuches verweigert. Das brauche ich, um unsere Große nächste Woche für die Schule anzumelden.

Zitat: "Du kannst mich mal, hab keine Zeit, besorg dir ne Abschrift von der Stadt" :-[

Liegt wahrscheinlich daran, das diese Woche Klage eingereicht wird, weil er keinen Unterhalt für mich zahlen möchte, ich ihm aber 400 Euro im Monat für Verbindlichkeiten zahlen soll.

Meine Scheidung wird noch dauern... #schmoll Sind schon über ein Jahr zu gange...

Sorry für das Auskotzen, hat gutgetan ;-)

Und trink bitte einen für mich mit!!! #fest

#blume Anika

Beitrag von bambela86 27.04.10 - 11:21 Uhr

ohje du ärmste lass dich mal drücken #liebdrueck

ich hab mir damals wo ich ausgezogen bin das Stammbuch mitgenommen..er wollte es auch behalten.

Jetzt versucht er es immer zu bekommen aber ich rück es auch nicht raus weil wie gesagt man es als Mutter nun mal braucht wenn man kinder irgendwo anmeldet...

da bleibt dir wohl nix anderes übrig als wie ne Abschrift zu besorgen.

Ich drück dir die Daumen das alles bei dir alles gut klappt. :-)

Beitrag von dolby11 27.04.10 - 11:32 Uhr

Danke #liebdrueck

Ja, ich hatte es auch mitgenommen, hab es ihm aber überlassen, in der Hoffnung, das er sich in dem Punkt nicht wie ein Arschloch benimmt. Falsch gedacht... :-[

Werde deswegen aber nochmal bei unserer zuständigen MA beim Jugendamt anrufen und ihr den Fall schildern. Er möchte keinerlei Kontakt zwischen den Besuchswochenenden, keinerlei sms, es sei denn, es wäre etwas Gravierendes mit den Kindern. Versuche ich ihn jedoch anzurufen, geht er nicht ran und schreibt später eine sms, was wäre :-[ ich könnt´ kotzen... wenn was mit den Kindern wäre könnte ich ihn doch eh nicht erreichen??!

Könnt´ mich stundenlang aufregen, weiß aber er ist es nicht wert...