Komisches Muttermal

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von awachen78 26.04.10 - 21:15 Uhr

Hallo zusammen,

vor einigen Tagen habe ich auf meinem Bauch ein verändertes Muttermal entdeckt. Ich hab ziemlich viele, vielleicht ist es mir daher nicht aufgefallen.

Vielleicht kennt es einer von Euch und kann mir was dazu sagen? Der Kern ist rotbraun, was an sich nicht besorgniserregend aussieht, aber ich habe kreisrund um das Muttermal herum eine Pigmentstörung bekommen, meine Haut ist dort viel weißer als der Rest des Bauches :o( Sieht aus wie ein weißer Teller, in dessen Mitte Tomatensuppe ist... Was ist das?

Ich bin 1x im Jahr bei der Hautkrebsvorsorge und habe auch im Juli wieder meinen Termin. Jetzt bin ich mir unschlüssig ob ich deswegen versuchen soll eher einen Termin zu bekommen - was bei einem Hautarzt ja kein leichtes Unterfangen ist :-(

Vielen Dank für Tipps und Grüße

Anita

Beitrag von mom44 26.04.10 - 21:25 Uhr

Hallo Anita,

mein Sohn hat so etwas auch am Rücken - die Hautärztin nannte das Halodermis und sagte, das sei nicht dramatisch. Von daher brauchst Du vermutlich nicht versuchen, einen früheren Termin zu bekommen.

Viele Grüße
Diana

Beitrag von mother-of-pearl 26.04.10 - 21:29 Uhr

Hallo Anita,

ein sich verändernder Leberfleck sollte IMMER vom Hautarzt gecheckt werden. Sicher muss es kein Termin gleich morgen oder übermorgen sein. Lass dir den nächstmöglichen geben und gut. So bist du immer auf der sicheren Seite.

In deinem Fall, google mal nach "Halonaevus". Auch die Bildersuche. Sieht der so aus?
Ist vermutlich harmlos.

Aber - sicherheitshalber checken lassen!

LG