Zyklus nun komplett durcheinander???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tracy2803 26.04.10 - 21:41 Uhr

Guten Abend ihr Lieben,

hoffe ihr könnt mir weiter helfen.

bin heute am ZT 19. der letzte Zyklus war 35 tage lang und die drei davor 28 tage.
Seit gestern habe ich eine schmierblutung wie ich sie bisher noch nie hatte, leichtes ULziehen. Die blutung fällt mal schwächer mal stärker aus mit ständigen unterbrechungen. Da ich es momentan nicht gezielt drauf anlege schwanger zu werden, habe ich auch nicht auf einen möglichen ES geachtet.

Nun meine Frage: was kann das sein? eine verfrühte Mens, eine Eisprungsblutung, oder eine einnistungssblutung?


Bin für jede antwort dankbar.

Liebe Grüße

Tracy

Beitrag von marilama 26.04.10 - 22:05 Uhr

Ich hatte auch immer einen normalen Zyklus von so 30-32 Tagen, seit einem halben Jahr hat es auch so begonnen, dass ich so ab ZT 20 verschieden starke Blutungen bekommen habe und dann ab ZT 30 war mein Mens da. Habe letzten Monat einen Bluttest machen lasse und da kam raus, dass ich gar keinen Eisprung habe. Jedenfalls kann sich mein Arzt auch nicht erklären, warum ich plötzlich solche Schmierblutungen bekomme.
Also wie immer, einfach abwarten :-)

Beitrag von tracy2803 26.04.10 - 22:11 Uhr

Hm.... ich hoffe nicht das ich keinen ES habe.. das hört sich immer brutal an. naja warten wir mal ab, wie sooft. Kann man dir bezüglich der ausbleibenden Eisprünge helfen?

lg