HILFE! Aufstellung /Modernisierungs/Renovierungsmaßnanahmen für Bank!

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von kleine_maus8305 26.04.10 - 22:44 Uhr

Hallo ihr Lieben,

Wir sind kurz davor ein Haus zukaufen...
Die Bank bräuchte aber von mir so halbwegs eine Aufstellung der geplanten Modernisierungs- und Renovierungsmaßnahmen.
Da ist jetzt eine Tabelle Maßnahmen, Zeitpunkt, Gesamtkosten, Materialkosten und Lohnkosten/Eigenleistung.

Es geht um einen Betrag von 13000 Euro. Jetzt sollen wir eben halbwegs aufschreiben wie wir das Geld investieren. Also ich denke da an Bodenbeläge, Bad, Putz...
Wie soll ich das denn genau schreiben. Was nimmt man da im Durchschnitt an Euro pro qm, Badewanne, Waschbecken....

Das Problem ist eben das ich keine genaue Ahnung habe was das ganze kostet, denn man geht ja erst einkaufen wenn man das Haus gekauft hat.

Also eben nur so grob, dass das Geld für alles nicht langt weiß ich auch

Danke LG Julia

Beitrag von melli6381 27.04.10 - 08:41 Uhr

Hallo!
Wir sind auch gerade dabei ein Haus zu kaufen.
Und es müssen auch noch einige Renovierungsmaßnahmen getroffen werden.
Wir machen das aber über eine Nachfinanzierung.
Evtl. auch über einen extra Privatkredit.
Unsere Bank würde auch nur Nachfinanzieren, wenn die Renovierung/Modernisierung das Haus aufwertet.
Also Tapeten und Teppich/Laminat können nicht finanziert werden.
Wir brauchen 2 neue Fenster und ein Stück Mauer des Anbaus muss neu verblendet werden.
Wir holen uns dann Kostenvoranschläge, und reichen die ein.

LG
Mellli

Beitrag von urbia-Team 27.04.10 - 09:05 Uhr

Stillgelegt, Crossposting