Auf welche Weise bezieht ihr eure Betten?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von jade_ffm 26.04.10 - 23:33 Uhr

hallo,

hatte mal letztens ´ne Diskussion mit meinen Mann. Er war an der Reihe mit Bettwäsche wechseln :-p und regte sich auf wieso ich die Bettwäsche nicht links in den Schrank lege.
Dann hätte er es einfacher, er braucht dann nur den Bezug über die Zudecke zu "stülpen" und schon wäre es fertig.

So von rechts wenn ich es in den Schrank lege, müsse er sich von unten an die Spitzen der Zudecke herantasten und dann von oben beziehen.....

....hoffe ihr wisst wie ich es meine, kann es nicht so gut beschreiben......

Wie macht ihr denn das.... von links oder rechts???

danke für eure antworten
jd

Beitrag von emmy06 26.04.10 - 23:41 Uhr

Bezüge auf links... so wie es Dein Mann sagt, alles Andere ist einfach nur nervig und schrecklich...



LG

Beitrag von sternentage 26.04.10 - 23:54 Uhr

Hallo,

ich ziehe die Bettwäsche auch beim abziehen schon auf links, wasche, trockne und bügel sie so und lege sie so zusammen. Dein Mann hat Recht, das beziehen geht doch so ruckizucki und viel einfacher. ;-)

LG, Tina

Beitrag von 280869 27.04.10 - 06:32 Uhr

Genau so mache ich es auch.

VG 280869

Beitrag von ayshe 27.04.10 - 09:02 Uhr

##
ich ziehe die Bettwäsche auch beim abziehen schon auf links, wasche, trockne
##
sie dann so, ja mache ich auch so.

Beitrag von malvm 27.04.10 - 00:00 Uhr

Hallöchen,
ich sag es ja nicht gerne aber dein Mann hat Recht.;-)

#liebdrueck

Beitrag von cyberjacky 27.04.10 - 06:34 Uhr

hallo

also ich mach es auch so wie du...von rechts... anderes herum finde ich es komplizierter.
beim "links" beziehen sind die Ecken nie so richtig im Bezug und ich muss dann hin und her schütteln bis es sitzt.

deshalb hier mein Motto des Tages...."ich bin fürs rechts-beziehen"

LG

Beitrag von rienchen77 27.04.10 - 06:58 Uhr

ich hab die Bezüge auch auf Links im Schrank liegen... das geht dann ganz fix...

Beitrag von chili-pepper 27.04.10 - 07:18 Uhr

von links. #schein

Beitrag von flogginmolly 27.04.10 - 07:32 Uhr

Hu hu,

von rechts, finde es angenehmer, muss dann die Bettwäsche nicht ellenlang schütteln bis alles sitzt ;-)

LG

Beitrag von mausebaer86 27.04.10 - 08:42 Uhr

Ich zieh sie auch auf links und leg sie dann in den Schrank. Wenn mein Mann Bettwäsche wäscht und zusammen legt macht er es genauso wie du.

Finde es geht echt einfacher, wenn die Bettwäsche auf links gedreht ist.

LG Maike

Beitrag von yale 27.04.10 - 08:55 Uhr

Dein mann macht sich probleme wo keine sind.

Ist doch wurscht wie sie nun gewaschen und gefaltet wird#augen

Lass dich nicht ärgern und mach es so wie du meinst;-)

Beitrag von frech1995 27.04.10 - 09:00 Uhr

Ich sag das ja nicht gerne, aber ich gebe Deinem Mann recht!

Beitrag von daisydonnerkeil 27.04.10 - 09:09 Uhr

Hi,
ich ziehe von rechts auf. Habe im Altenheim gearbeitet, da wäre es von links zu unhygienisch. Und wenn man die richtige Technik hat, geht das genauso schnell. ;-)

Lg,
Da.

Beitrag von nuckenack 27.04.10 - 13:50 Uhr

sorry aber das versteh ich nicht...

nuckenack

Beitrag von daisydonnerkeil 27.04.10 - 14:23 Uhr

Wenn du die Wäsche auf links hast, steckst du beide Arme hinein, greifst in die Ecken des Bezugs und damit die Bettecken und schüttelst dann den Bezug drüber, indem du ihn einmal umstülpst von links auf rechts. Das hat den Nachteil, dass dein Körper große Teile der Seite des Bettbezugs berührt, der mit den Patienten in Kontakt kommt. Deshalb greift man in der Pflege in die Seite vom Bettbezug, der innen bleibt. So habe ich es zumindest im Altenheim gelernt - beide Ende der Decke greifen, ein Ende in eine Ecke des Bezugs, diese Ende festhalten, das andere Ende in die andere Ecke ziehen. Schütteln. Fertig.

Beitrag von bienchen1975 27.04.10 - 10:39 Uhr

Auf links abziehen, waschen, in den Schrank legen. Und...
auf links wieder beziehen!! :-p

Beitrag von anyca 27.04.10 - 11:16 Uhr

Ich sehe das so wie Dein Mann.

Beitrag von kathrincat 27.04.10 - 13:23 Uhr

bezeuge auf links, und große spannbettlaken.

Beitrag von sassi31 27.04.10 - 13:49 Uhr

"So von rechts wenn ich es in den Schrank lege, müsse er sich von unten an die Spitzen der Zudecke herantasten und dann von oben beziehen..... "

Er könnte die Bezüge auch einfach aus dem Schrank nehmen, auf links drehen und so aufziehen, wie es ihm besser gefällt.

Ich selber beziehe "von links".

Gruß
Sassi

Beitrag von nsd 27.04.10 - 13:59 Uhr

Hi!
Ich wasche und lagere meine Bettwäsche auf rechts. beim Beziehen nehme ich bei den Zudecken nur die Zipfel auf Links und dann schüttle ich den Rest über die Decke. Wenn alles auf links wäre würde das nicht so gut klappen.

Beitrag von loonis 27.04.10 - 20:11 Uhr




ich wasche Bettwäsche auf links ,bügel sie auf links u. lege sie dann auch so zusammen....finde es viel einfach beim Beziehen.

LG Kerstin