DRINGEND!!! Pendel auf dem Monitor vom Angelcare?!?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von zockerschnuff 27.04.10 - 00:09 Uhr

Hallo,

dringende Frage an die jenigen die ein Angelcare Babyphone besitzen!

Das Pendel auf dem Monitor zeigt anscheinend die Atembewegungen des Babys an, bei uns setzt der Pendel aber aus, also er bleibt dann für ne Zeit einfach stehen, wie ist das zu erklären???

Danke für Antworten

LG

Beitrag von die.hirschkuh 27.04.10 - 00:11 Uhr

Hallo,

keine Sorge, Atemaussetzer sind bei Babys normal... bis zu 20 sec.

VG

Beitrag von zockerschnuff 27.04.10 - 00:13 Uhr

Ehrlich????
Und wie oft kann das vorkommen pro Nacht??

Danke

Beitrag von die.hirschkuh 27.04.10 - 00:45 Uhr

Puh, da bin ich überfragt... zu oft ist aber bestimmt nicht gut. Wie oft ist es denn?
Vielleicht findest du irgendwas... oder rufst mal im KH an.

VG

Beitrag von majasophia 27.04.10 - 06:18 Uhr

atemaussetzer sind wie gesagt normal bei neugeborenen!

wie alt ist dein kind? wie oft hat es diese aussetzer?
warum um himmels willen hast du dir so ein ding zugelegt?

wie man sieht steht dazu nicht mal was in der bedienungsanleitung, einfach nur schlecht #contra würd das ding nehmen und ganz weit aus dem fenster schleudern!
sowas verunsichert nur die eltern, die ein gesundes kind haben!

lg und alles gute

Beitrag von nadjam1 27.04.10 - 07:26 Uhr

Hallo,
wir haben auch ein AngelCare, allerdings nun nur noch als Babyphone (kleiner schon 15 Monate).

Unser AngelCare hat anfangs gesponnen, es gab Fehlalarme wo gar nichts war. Haben es dann umgetauscht und seit dem ist alles ok.

Ich würde es mal kontrollieren sprich neben das Kind stellen mit dem Empfänger und schauen ob wirklich der Atem aussetzt oder es nur dein Gerät ist!!!!!

Mich hat das Gerät auf jeden Fall immer sehr beruhigt, da dass ich nicht immer rein schauen musste sondern beruhigt mich freuen konnte wenn er geschlafen hat.

lg

Beitrag von nici.c.v. 27.04.10 - 07:27 Uhr

Warum kann man hier keine beiträge als Postiv bewerten!!!

Ich unterschreib das voll und ganz..

Wie kann man sich nur ne atemüberwachung zulegen die noch nciht mal medizinisch begründet ist.. damit man glaubt das man sicher ist?
Ich kann nur den kopf schüttel...

Beitrag von canadia.und.baby. 27.04.10 - 08:20 Uhr

Kann man :) mach doch einfach oben den Daumen auf Pro :)

Beitrag von yorks 27.04.10 - 10:43 Uhr

Hallo,

wir haben diesen Ticker auch an, erst fand ich das Geräusch störend aber nun nicht mehr. Höre es gar nicht mehr und nachts wenn ich mal aufwache höre ich es und es beruhigt mich.

Deine Atmung ist nachts auch verlangsamt und nicht immer gleichmäßig, je nach Schlafphase. Die Pause zwischen den Atemzügen darf schon mal länger sein. In der Beschreibung steht das alles super drinn. Wir Erwachsene haben auch diese Atempausen, alles ganz normal.

Wir hatten schon mal einen Alarm, allerdings kann ich nicht so recht nachvollziehen ob es ein Fehlalarm war oder ob es Baby tatsächlich zum nächsten Atemzug stimuliert hat. Als ich ins Zimmer reinkam, schlief er friedlich und atmete.

LG yorks mit Louis (4 Monate alt)