Knubbel hinter dem Ohr - Teil 2

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von criseldis2006 27.04.10 - 07:33 Uhr

Hallo,

ich hatte am Sonntag abend gepostet, dass ich bei Laura einen Knubbel hinter dem Ohr entdeckt habe.

Es hat mir keine Ruhe gelassen und bin gestern zum KiA, der wiederum schickte uns zu einem Chirurgen, danach wieder zum KiA.

Lange Rede, kurzer Sinn:

Sie hat ein Abszess hinter dem Ohr, bekommt Antibiotika. Nächsten Montag wird dann entschieden, ob es aufgemacht wird oder ob es durch das AB abgeheilt ist.

Danke an alle, die mir am Sonntag schon geantwortet haben.

LG Heike

Beitrag von luron 27.04.10 - 08:49 Uhr

hallo.....hab es jetzt erst gelesen....lisa hatte auch mal sonen knubbel hinterm ohr...war ein geschwollener lymphknoten.....und da haben wir sone salbe bekommen die den lymphfluss anregt.....mußt ich immer auf den knubbel massieren...ist super weggegangen...gott sei dank ohne chirurg und antibiotika....weiß leider nicht mehr wie die salbe hieß....frag doch nochmal deinen kia....

lg jana

Beitrag von criseldis2006 27.04.10 - 10:24 Uhr

Danke für deine Antwort.

Aber es ist keine geschwollener Lymphknoten, da schon ein Eiterherd sichtbar ist.

Der KiA meinte, dass es sich durch das AB zurückbilden würden, aber evtl. nicht ganz.

LG Heike

Beitrag von baerchen9 27.04.10 - 11:15 Uhr

Hallo Heike,

vielen Dank, dass du dich nochmal meldest, hab gestern an euch gedacht, was wohl beim Kinderarzt rausgekommen ist. Dann wars ja genau das, was ich bei Wikipedia gefunden hatte :-(.

Meine Kleine hat auch gerade eine Mittelohrentzündung, darum hab ich mich am Sonntag im Internet ein bißchen schlau gemacht.

Wünsche euch, dass das Antibiotika hilft und nicht auch noch geschnippelt werden muss.

Alles Gute!
Claudia