Lernt er das laufen nicht oder erst später?????

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sunnchine 27.04.10 - 08:04 Uhr

Mein Sohn wird 14 Monate er läuft seit 2 Monaten permanent bei mir an einen Finger. Er krabbelt nicht mehr viel wenn er wo hin will kommt er zu mir reicht mir seine Hand und ich muss mit ihm da hin laufen, weil er alleine es noch nicht kann. Das gleiche ist auch draußen im Kinderwagen nur gemotze er will raus und bei mir an der Hand laufen. Ich finde das ja alles nicht schlimm nur meine Freunding meinte so wird er nie das laufen alleine lernen wenn du ihm die ganze Zeit hilfst er würde sich daran gewöhnen das er nur zu mir kommen brauch und dann kann er ja bei mir an der Hand laufen.
Sollte ich das wirklich sein lassen.
Ich denke mein Sohn brauch noch die Sicherheit und deswegen kommt er noch zu mir und will hilfe.

Wie war es bei euch sind eure Kinder auch viel an der Hand gelaufen wo sie es noch nicht alleine konnten???

LG

Beitrag von swety.k 27.04.10 - 08:12 Uhr

Hallo,

meine Tochter ist sehr wenig an der Hand gelaufen. Aber ich habe eine Idee für Dich: Drück Deinem Sohn irgendwas in die Hand, was er festhalten kann. Das muß nicht Deine Hand sein, vielleicht tut es auch ein Kuscheltier. Das trägt er dann mit sich rum, hat aber das Gefühl, gehalten zu werden. Vielleicht traut er sich dann eher, allein zu laufen.

Fröhliche Grüße von Swety

Beitrag von chrissi581 27.04.10 - 08:15 Uhr

DU denkst da vollkommen richtig! Das ist ein ganz normaler Entwicklungsschritt. Und es wird der Tag X kommen, an dem Dein Kleiner von"jetzt auf gleich" allein loswuselt. Er gewöhnt sich da auch an nichts sondern braucht einfach noch Deine Hilfe zum Laufen. (Klein)kinder sind megastolz auf alles was sie allein tun können und somit ist es eine Frage der Zeit bis er sicher genug ist, um ohne Hilfe zu laufen.
Wo Deine Freundin ihre Theorie her hat ist mir ein Rätsel, so etwas hab ich ja noch nie gehört.

Alles Gute, Chrissi

Beitrag von rmwib 27.04.10 - 08:20 Uhr

#pro

Beitrag von motorradtinchen 27.04.10 - 08:21 Uhr

Hallo,

ich hoffe du fasst das jetzt nicht als Kritik auf, aber auch ich halte nichts vom "an der Hand" laufen.

Meine Tochter war grobmotorisch sehr spät dran, ist erst mit 12 Monaten gekrabbelt und mit nicht ganz 16 Monaten hat sie plötzlich das Sofa losgelassen und ist durchs Haus gelaufen. Davor hat sie sich gefühlte Ewigkeiten hochgezogen und ist an allen möglichen Gegenständen entlang gegangen- hat sich aber nie getraut auch nur einen Schritt alleine zu machen.

Heute ist sie 22 Monate alt und seit sie losgelaufen ist, will sie nichts anderes mehr tun. Sie setzt sich auch nicht mehr in den KiWa- was mich manchmal ganz schön nervt... Aber gut. Man sieht auch keinerlei Unterschied zu Kindern, die viel früher gelaufen sind.

Also gib deinem kleinen Mann einfach die Zeit, die er braucht! Wenn du ihm ständig die Hand reichst, hat er ja gar keine Motivation, es alleine zu versuchen und zu lernen!

Alles Liebe, tina

Beitrag von anatoli 27.04.10 - 09:03 Uhr

Hi,
unsere beiden sind auch eine Zeitlang nur an der Hand gelaufen. Sie waren mega stolz und hätten es am liebsten den ganzen Tag gemacht.lHat ihnen nicht geschadet, und irgendwann sind sie einfach losgelaufen. Weiss jetzt nicht was daran so schlimm sein soll. Mach es so wie du es für Richtig findest.
LG
Anatoli

Beitrag von babylove05 27.04.10 - 09:34 Uhr

Hallo

Schwachsinn mach weiter so wie du das machst... mein Sohn war auch so und ist dann mit 14 monaten irgendwann ganz allein gelaufen ... von heute auf morgen ... Mitten auf der Kinderfaschingsfeier ... er steht am Stuhl , hat sein dickes Affenkostüm an , lässt los und läuft alleine ohne probleme.....

Also mach weiter wie du das machst.... wenn er den drang hat allein zulaufen macht er das schon

Lg Martina

Beitrag von chidinma2008 27.04.10 - 11:05 Uhr

Hallo
ganz erlich ohne es Böse zu meinen ist doch klar wen er die Hand immer bekommt das er später laufen wird.
Warum bemühen wen mama mich immer stüzen wird.

Ich habe mike nie an der Hand laufen lassen genau aus dessen Grund wie du ihn nennen tust.

Mit 11 Monaten stand er alleine im Raum hat sich einfach hin ´gestellt 4 wochen später lief er Ohne Hilfe los.

Er wird laufen wen er bereit dafür ist , wen er ohne hielfe nicht laufen kann dann ist er noch nicht bereit dafür.

Ich weis es gibt jetzt viele die andere meinung sind aber das ist mir egal

lg

Beitrag von madmat 27.04.10 - 11:28 Uhr

Mach Dir doch keinen Kopf.

Meine Jungs sind immer mit 13 Monaten ohne Hilfe gelaufen. Meine Tochter ist bald 17 Monate und jetzt fängt es laaaaaangsam an, aber sicher auch nur an der Hand... laufen müssen sie noch so viel in ihrem Leben!

LG

Beitrag von baerchen9 27.04.10 - 11:29 Uhr

Hallo,

also ich finde das an der Hand laufen nicht schlimm. Jedes Kind ist anders. Meine große Tochter wollte ewig an der Hand laufen, meine Kleine gar nicht. Sie haben beide mit etwa 16 Monaten zu laufen begonnen.

Wenn er es zu seiner Sicherheit noch braucht, dann würde ich ihn auf alle Fälle an der Hand laufen lassen. Wirst sehen, irgendwann läuft er einfach von ganz alleine los!

LG
Claudia

Beitrag von scarletwitch 27.04.10 - 14:19 Uhr

Hallo! :-)

Mach dir bitte keinen Kopf! Meine kleine hat das genauso gemacht. Sie wollte nur noch an der Hand laufen. Egal wohin. Kam immer zu immer hielt mir die Hand hin und los gings.
Irgendwann fing sie dann an die ersten "freien" Schritte zu machen...sie ist halt dann erst vom Tisch zum Sofa (2 Schritte)
Irgendwann fing sie an 3-4 Schritte alleine zu laufen wenn ich mich vor sie gesetzt hab und ihr gesagt hab sie soll her kommen...
Tja und urplötzlich lief sie morgens einfach los...erst 5-6 Schritte, ein paar Stunden später waren es schon mehrere Meter.
Sie ist jetzt 13,5 Monate alt und läuft seit 02. April ganz alleine trotz langer Handlauf-Phase.

LG
Anna