Postitiv, aber...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von einfachich77 27.04.10 - 08:09 Uhr

Hallo,

also, ich habe mich dann heute doch durchgerungen, mit einem Clearblue Digital mit WB zu testen. Dort stand: schwanger 1-2.

Hier mal meine Vorgeschichte:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=24&tid=2604995&pid=16522143

Jetzt meine Frage, da ich ja schon mindestens 2 Tage nach NMT bin, sich der Eisprung auch maximal bis zum 11.04.2010 verschoben haben kann, müsste da jetzt nicht "schwanger 3-4" stehen?

Bin seit meiner FG im Dezember letzten Jahres extrem sensibilsiert auf das Thema und mag mich noch gar nicht wirklich freuen.

Hatte das schon jemand und es ist gut gegangen???

Danke schonmal für Eure Antworten.

LG

Beitrag von winzling2008 27.04.10 - 08:15 Uhr

Der Digi rechnet ja ab ES und nicht ab ZT1...

Daher dürfte das schon stimmen!!!

Beitrag von fama93 27.04.10 - 08:19 Uhr

schon, aber wenn sie sagt der ES müßte maximal am 11.4 gewesen sein, dann ist das ja schon ES+16, müßte eigentlich schwanger 2-3 sein, aber eines muß man schon sagen, bei den meisten schwnakt der Wert schon sehr und der Normwert hat ja extreme Schwankungen, drum kann es wiederuum doch stimmen mit den 1-2 ;-)

Beitrag von jb131007 27.04.10 - 08:16 Uhr

Hallo,
mach dir keine Sorgen ich glaube ich kann dir sagen was das bedeutet.
Bei dem Clearblue mit WB bedeutet schwanger 1-2 dass die Empfängnis vor 1-2 Wochen war und du in der 3.-4.Woche bist.
Das würde doch alles genau so passen wie du sagst.

Schau mal auf dieser Seite ganz unten,da ist die Erklärung:

http://www.clearblue.com/de/neuer-digitaler-schwangerschaftstest-mit-wochenbestimmung.php

Schönen Tag und viel Glück

Beitrag von einfachich77 27.04.10 - 08:19 Uhr

Hm, aber der Eisprung ist ja schon mehr als 2 Wochen her, müsste dann da nicht 2-3 Wochen stehen???

Beitrag von katzenmudda83 27.04.10 - 08:22 Uhr

evtl war die einniestung etwas später ;-)

Beitrag von rosenduft84 27.04.10 - 09:41 Uhr

dan wo ich der cb dicital gemacht habe wahr bei mir 2wochen vorher der eisprung und bei mir stand 2-3 druf hab es dan aber leider in der 7ssw verloren elss

lg

Beitrag von lina84sun 27.04.10 - 08:22 Uhr

Guten Morgen!

#herzlichen Glückwunsch erstmal!!! #huepf

Ich denke, ich kann dich beruhigen: Die HCG-Menge (gerade in der Früh-SS) kann von Frau zu Frau so was von unterschiedlich sein. Da brauchst du dir echt keine Gedanken machen!

Wünsche dir eine schöne Kugelzeit!!! #klee

GlG

Beitrag von anniebunny 27.04.10 - 08:23 Uhr

Im Beipackzettel steht dass die exakte Wochenbestimmung noch nicht ganz so gut funktioniert beim CB Digital WB... das hatte mir auch die Apothekerin nochmal gesagt...! :)

Drücke dir die Daumen... bin da genauso sensibilisiert wie du... besonders bei dem tückischen CB, dem man eigentlich echt vertraut #gruebel

Beitrag von einfachich77 27.04.10 - 08:30 Uhr

Hallo,

ich danke Euch so sehr für eure lieben Aufmunterungen und die Antworten. Habe morgen früh gleich erstmal einen Termin bei meiner FÄ. Mal schauen, was die sagt. Bis dahin werde ich mich einfach nur freuen, wenn auch ein wenig verhalten... ;-) Beeinflussen werde ich es eh nicht können. Also harre ich der Dinge, die da kommen...

LG

einfachich77

Beitrag von tseatse 27.04.10 - 10:23 Uhr

hey,
freu mich sehr für dich!!!!
wünsch diralles gute und eine schöne schwangerschaft ;-)

lg
tseatse