In Ordnung so?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von athinastar 27.04.10 - 08:12 Uhr

Guten Morgen zusammen,

Mein Sohn (in paar Tagen 6 Monate), hat bereits die Mittagsflasche ersetzt bekommen. Er isst eigentlich alles. Hier mal sein Tagesplan:

ca. 8 Uhr: 200 ml 1er Nahrung Hipp Probiotik
ca. 11 Uhr: Mittagsgläschen Gemüse mit Kartoffeln oder zzgl Fleisch, dann noch Apfel-Pfirsich Nachtisch
ca. 15 Uhr: Nachmittagsflasche (150-200 ml)
ca. 17 Uhr: Milch-Bananen Brei
ca. 19 Uhr: Abendflasche (ca.100- 200 ml) dann ins Betti...schläft durch bis morgens um 4
ca. 4 Uhr: Nachtflasche (ca. 200 ml), schläft dann weiter bis halb 8

Wie kann ich nun fortfahren oder soll ich das erstmal so lassen?Zwischendurch trinkt er Fencheltee oder Karotte-Früchte. Wasser lehnt er ab.

Danke für Tipps #danke

Lg,

Biene mit Athina ( 7 Jahre) und Dimitrios (fast 6 Monate)