Stimulation- ziehen im UL normal? Verunsichert...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von besen5 27.04.10 - 08:51 Uhr

Guten Morgen,

stimuliere diesen Monat das erste mal mit GonalF, auch nur mit 75 Einheiten.
Seit Sonntag (4. Spritze) zieht es im UL, in den Leisten und es ist so ein dumpfer Druck vorhanden. Fühle mich von Tag zu Tag aufgeblähter. Ist das normal? #gruebel

Die Stimu soll nur für GV nach Plan erfolgen, nicht für eine PU, von daher dürfen ja gar nicht viele Eier heranreifen oder? #kratz

Morgen habe ich meinen Termin zur Folli Schau, habe Angst das es zu viele sind.

Bin irgendwie gerade total verunsichert und fühle moich heute besch....#gruebel

Ob ich mal in der KIWU anrufen soll?

Danke Euch für Tips! #blume
B.

Beitrag von knuddelbeer 27.04.10 - 09:10 Uhr

...ich würde bis morgen warten! Ich stimuliere auch aber mit Puregon für eine IUI. Ich glaube dieses ziehen im UL und in den Leisten ist normal. Mach dir nicht all zu viele Gedanken, lass es einfach auf dich zukommen...das wird schon.

LG

Beitrag von besen5 27.04.10 - 10:06 Uhr

Bisher war ich auch ganz entspannt, aber wenn ich mich körperlich so bescheiden fühle, dnn mache ich mir schon Gedanken. #gruebel

Beitrag von angie19.12 27.04.10 - 09:27 Uhr

Hi, bereiten uns auf unsere 1. ICSI vor, habe mit Menogon und Puregon stimuliert. Mein Bauch wurde während der Stimu immer dicker und härter, der Arzt sagte auch das Ziehen in der Leistengegend wäre normal, immerhin arbeitet es anständig darin (habe gestern bei der Punktion immerhin 24 !!! Eizellen entnommen bekommen). Würde aber an deiner Stelle deinen Arzt noch mal befragen, wegen einer fachmännischen Meinung, kann ja nur aus meinen eigenen Erfahrungen sprechen.

Beitrag von besen5 27.04.10 - 10:08 Uhr

Na dann drücke ich dir mal die Daumen.
24 Eizellen ist ja schon eine phantastische Ausbeute ;-)
Ich will ja nur eine vernünftige die springt... #zitter
Habe aber grade die Befürchtung das es mehr sind, wenn ich meine Beschwerden so betrachte...

Naja, bleibt wohl nur abwarten!

Beitrag von angie19.12 27.04.10 - 12:51 Uhr

Habe eben den Anruf bekommen, dass man von 24 eizellen 11 befruchten konnte, 2 wurden verworfen, 2 bekomm ich Donnerstag wieder und 7 werden eingefroren. Ich bin so happy und wünsche dir alles erdenklich Gute für deine weitere Behandlung. Auch wenns nicht immer leicht fällt, versuch positiv zu denken. Alles Liebe Angie.

Beitrag von besen5 27.04.10 - 12:54 Uhr

Hallo angie,

na, wenn sich das mal nicht richtig gut anhört ;-)
Drücke Dir ganz fest die Daumen für Donnerstag, das wird sicher gut, da bin ich mir ganz sicher :-)

Alles Liebe für Dich und gib mal Bescheid!! #huepf
B.

Beitrag von angie19.12 29.04.10 - 17:52 Uhr

Hi, da bin ich wieder, habe heute 2 "Babys" wieder bekommen, jetzt heißt es Montag zum US und dann hibbeln hibbeln hibbeln.#zitter#zitter#zitter#zitter