Mut-Mach-Silopo

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von kra-li 27.04.10 - 08:57 Uhr

die Frau meines Bruders hat mir gestern erzählt, das ihre Schwester schwanger ist, die ham fast 8 Jahre probiert, schlechtes SG und kein Geld für künstliche Befruchtung, habens dann aufgegeben, umgezogen, neuer Job, Umschulung, also echt Kopf voll, und jetzt schwanger...
hört man echt oft, das die die nicht mehr wollen, dann doch schwanger werden, obwohl es medizinisch dafür keine erklärung gibt...

Beitrag von finkipinky 27.04.10 - 09:02 Uhr

Hallo, das ist schön zu hören, freut mich immer wenn es solche Wunder ab und an gibt!
Ich hoffe Du kriegst hier nicht wieder so viele böse Antworten auf Deinen Beitrag wie die letzten Frauen die hier ein bisschen Mut machen wollten!
LG finkipinky

Beitrag von kra-li 27.04.10 - 09:08 Uhr

abwarten ich bin doch ein sehr genügsamer mensch...
meine beste freundin hat ein ICSI-Kind, vier Versuche, weil der Mann zu 99 % zeugungsunfähig ist, angeblich, waren letztens wieder dort zur puller-party bei seinen 99 % zeugungsunfähigkeit, kaum war das ICSI-Kind 5 Monate, hat es nämlich doch von alleine geklappt...

Beitrag von via165 27.04.10 - 11:53 Uhr

Das ist echt toll!

Herzlichen Glückwunsch an die Familie und wer weis, vielleicht gibt es solche Wunder immer wieder mal.
1% ist immerhin mehr als nichts.

Via

Beitrag von hasi59 27.04.10 - 09:29 Uhr

Ja sowas ist wirklich schön und man hört es immer wieder. Allerdings muss man erstmal an den Punkt kommen den Wunsch aufzugeben. Das schaffen die Wenigsten.

Und im Vergleich ist die Prozentzahl dieser Wunder doch sehr gering. Es fällt halt auf, weil eine krasse Geschichte dahinter steht!


LG
Hasi

Beitrag von miniplacebo 27.04.10 - 12:32 Uhr

Danke für Deine Geschichte.

....meistens stellt sich aber raus, dass bei solchen erzählten Wundern, die Spermien oder eine andere Sache doch nicht so schlecht waren....deswegen gebe ich nicht mehr viel drauf...
Die erzählen nicht alles. Bei so einer Geschichte gerne nur das Negative...

Beitrag von kra-li 27.04.10 - 18:06 Uhr

ja schon, aber letzten Endes muss es ja nur ein einziges Spermium schaffen...
Und manchmal bessert sich eben ein schlechtes SG wohl doch spontan und sowas merkt man ja nicht...

Beitrag von miniplacebo 28.04.10 - 08:35 Uhr

Bei mir hat es ein einziges Spermium bei einer ICSI nicht mal geschafft!!

Glaube mir, meistens gibts noch Details in solchen Geschichten, die nicht erwähnt werden...
da spreche ich aus Erfahrung.
Aber ist auch egal....