Beule in Plazenta - was ist das???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von purzelmama 27.04.10 - 09:20 Uhr

Guten Morgen,

heute hatte ich nach langen vier Wochen wieder einmal einen Termin bei meiner Frauenärztin. Unser Baby ist zeitgerecht entwickelt. Allerdings habe ich eine 3cm große Beule in der Plazenta, die in die Fruchthöhle hineinragt. Meine Ärztin hat ein recht altes Ultraschallgerät, so dass da nicht wirklich was gut zu erkennen ist. Sie hat auch keine Erklärung, was das sein könnte und hat uns zur Feindiagnostik überwiesen.
Da ich den Termin aber erst in 2 Wochen habe, wollte ich vorab bei Euch nachfragen, ob jemand auch schon so etwas hatte und was das zu bedeuten hat.
Meine Ärztin hat zwar gesagt, es sei nicht besorgniserregend, aber man macht sich ja doch seine Gedanken!

Lieben Dank für alle Antworten!

Maria (14. SSW)

Beitrag von originalmutzen 27.04.12 - 17:45 Uhr

Hallo purzelmama!

Was hat sich denn da bei dir ergeben? Was ist das? Kannst du das hier mal schreiben? Auf unserem ersten Ultraschall (aber erst 6+0) wurde etwas ähnliches gesehen und wir wissen auch nicht, was das ist. Für Hilfe wäre ich echt dankbar, da mir das doch Gedanken macht...

Liebe Grüße, originalmutzen