Welche Mütze bei diesem Wetter

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mine80 27.04.10 - 09:29 Uhr

Man sagt ja, Babys sollen im ersten Lebensjahr immer eine Kopfbedeckung haben.

Wenn meine Tochter (12 Wochen) bei Themperaturen um 20 Grad im wind- und sonnengeschützten Kinderwagen liegt, brauche ich da unbedingt eine Kopfbedeckung?

Ein Sonnenhut ist in Liegeposition ja eher unpraktisch und die Baumwollmütze erscheint mir dann zu warm.

LG
mine80

Beitrag von diniii 27.04.10 - 09:32 Uhr

hallo,

bei dem wetter würde ich auf die mütze verzichten solange sie im KiWa liegt - nur wenn <du sie rausholst würde ich nen sonnenhut od. cappy aufsetzen.

lg nadine

Beitrag von romance 27.04.10 - 11:18 Uhr

Huhu,

das habe ich mich auch schon gefragt. Was zieht mann am besten an? Noch eine Deck im KIWA? Habe so eine kleine Babydecke aus Baumwolle.

Und dann das Köpfchen....sie hatte bis jetzt so eien Art neugeborene Mütze...die bissl dicker war. Sah aus wie eine krankenschwesterhaube. Aber es gibt auch so Segeltuch. Ich sah das von Sterntaler aber mann kann sich das auch selbst nähen.

LG Netti

Beitrag von kathrincat 27.04.10 - 11:40 Uhr

keine im kiwa in der sonne einen sonnenhut

Beitrag von mukmukk 27.04.10 - 11:58 Uhr

Hallo!

Meine Tochter (geb. Mai 2009) trug nur im Winter ab und an ne Mütze, meist nur die Kaputze der Jacke bzw. des Schneeanzuges. Sie mag keine Kopfbedeckungen... :-(

Ich denke, generell reicht zurzeit eine dünne Baumwollmütze aus - wenn überhaupt! Sonnenhütchen sind niedlich aber unpraktisch für "Liegebabies". Im Kinderwagen würde ich persönlich auf ne Kopfbedeckung verzichten.

LG,
Steffi mit Finja (11 Monate)