Blutungen...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sadohm1008 27.04.10 - 09:35 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

hatte heute morgen Sex mit meinem Mann und danach als ich auf der Toilette war war ein ganz kleines bisschen rosa am Toilettenpapier.
Hab mal eine Slipeinlage reingetan und gedacht, wartest du erstmal noch so ne halbe Std. ab.
Als ich dann jetzt wieder auf die Toilette gegangen bin, war nichts in der Slipeinlage, aber als ich dann abgewischt habe war ganz frisches Blut mit einem Schleimpropf drauf.
Hab direkt beim Arzt angerufen, aber die haben so viel zu tun, dass ich erst in ner dreiviertelstunde vorbeikommen soll....
Jetzt hab ich ein bisschen schiss.
Bitte muntert mich mal ein bisschen auf....

LG

Beitrag von bilbo2007 27.04.10 - 09:38 Uhr

Hi,
ist vermutlich nur eine Kontaktblutung. Der Gebärmutterhals ist ja extrem durchblutet und da wurde halt a bissl was verletzt. Also denke ich keinen grund zur panik. aber zum FA ist immer gut bei blutungen. sicher ist sicher.

Aber verrückt machen würde ich mich deshalb jetzt nicht.

Beitrag von salawuff 27.04.10 - 09:40 Uhr

welche woche bist du?
also, sex in der ss ist wichtig für die bindung-logo!!!jedoch muss ich dire aus eigener erfahrung sagen, dass wenn es zu tief ist, die fruchthöle bzw. die schleimhaut und das ganze bissle reisen kan(also ium genau zu sein, kleine äderchen), ist echt nichts schlimmes, aber seit bissle vorsichtiger und vorallem, wenn du druck merkst, lass es lieber, da das baby gerade baut und alle etwas angespannt sein kann...
wenn die blütungen schlimmer werden, dann geh einfach inss KH und fertig.ansonsten zur eigenen beruhigung zum dok.

mach dir keinen kopf, es ist bestimmt alles ok

wir wünschen euch alles gute#liebdrueck

Beitrag von sadohm1008 27.04.10 - 09:42 Uhr

Danke für die Aufmunterung...

Bin in der 13. Woche, morgen in der 14. Woche.

Hoffe echt das alles ok ist.

Beitrag von salawuff 27.04.10 - 09:49 Uhr

bestimmt, sei ganz beruhigt. wie gesagt, geh einfach wenn der dok zeit hat zur kontrolle und falls du sehr beunruhigt bist, dann geh ins KH....weiß, was man da durchmacht an ängsten...aber alles halb so wild, nur posten manche angsteinflösende dinge und das verwirrt einen noch mehr. sowas sollte man schon kontrollieren lassen, aber ohne panik, außer du selbst bist so beunruhigt dann wie gesagt, ab ins KH-da kommst schnell dran...

Beitrag von ryja 27.04.10 - 09:47 Uhr

Keine Panik,
das kommt öfter mal nach dem #sex vor. Ist alles ziemlich durchblutet, daher.

Beitrag von bjerla 27.04.10 - 09:48 Uhr

So ging es mir auch damals - frisches Blut mit Gewebe. Allerdings reichte ein Orgasmus schon aus, dass es blutet. Durften dann keinen Sex mehr haben. Mit dem Baby war aber immer alles ok. Lass deinen Arzt drauf schauen. Sicher ist sicher. Aber wird schon alles gut sein.

LG