Noch 5 Wochen und unschlüssig mit Namen

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von captpicardvonsdh 27.04.10 - 10:24 Uhr

Hallo!

Jetzt hab ich nicht mehr lang vor der Geburt und bin mir etwas unschlüssig, was meinen Namen angeht. Kommt bestimmt auch daher, dass ich keinen Partner habe, der sagt, ist schön der Name, nehmen wir.

Also mit meiner Schwester hab ich mich hingesetzt und es gibt 3 Namensfavoriten:

Léonard, Gabriel, Valentin

So ich wollte jetzt meinen Sohn Léonard Fabrice nennen, bin mir aber wie gesagt, nicht ganz sicher. Also es sollte einer der 3 Namen als Erstname sein. Der Zweitname sollte unbedingt französisch sein, denn ich habe einen französischen kurzen Hinternamen.

So jetzt gebt mal bitte eure Meinung ab und falls ihr noch Vorschläge habe für den Zweitnamen, immer her damit.

LG Franzi

Beitrag von stef68 27.04.10 - 10:32 Uhr

Léonard Fabrice gefällt mir sehr gut! :-)

LG, Stef

Beitrag von captpicardvonsdh 27.04.10 - 14:45 Uhr

Hallo Stef!

Danke, das bestätigt mich!

Beitrag von tm270275 27.04.10 - 10:48 Uhr

Also mein Kleiner heisst Leonhard - von daher ist mein favorit auf alle Fälle Léonard - der Doppelname Léonard Fabrice gefällt mir auch super #pro#pro

Valentin gefällt mir auch - allerdings seh ich mit dem namen immer einen kleinen Jungen und keinen erwachsenen Mann! Gabriel gefällt mir persönlich net sooo gut.

lg tessa

Beitrag von captpicardvonsdh 27.04.10 - 14:47 Uhr

Hallo Tessa!

Bei Valentin hab ich auch Angst, dass es dann immer mit dem 14. Februar in Verbindung gebracht wird.

Danke, dass du mich bestätigst mit meinem Favoriten.

Beitrag von wir3inrom 27.04.10 - 10:54 Uhr

Mir ist das egal, die sind alle 3 total schön!!
(wobei mir Valentin noch n Ticken besser gefällt..)

Beitrag von captpicardvonsdh 27.04.10 - 15:09 Uhr

Danke für deine Meinung und es freut mich, dass dir die Namen gefallen.

Beitrag von snoopster 27.04.10 - 11:33 Uhr

Hallo,

ich persönlich mag keine Namen wie Gabriel, die in der weiblichen Variante viel beliebter sind. Irgendwann nämlich wird der Gabriel auch nur noch "Gabi" heißen, und schon alleine das schreckt mich ab. Ist übrigens auch bei Manuel so.

Von daher:
Leonard - wenn auch vereinfacht ohne ´ oder Valentin.
Sind beide nett, aber auch recht häufig vertreten in letzter Zeit.

LG Karin

Beitrag von captpicardvonsdh 27.04.10 - 15:15 Uhr

Hallo Karin!

Das Gabriel zu sehr mädchenhaft ist, davor habe ich auch Angst.

Ist das wirklich so, dass die anderen beiden Namen häufig sind, dass lässt mich schon wieder zweifeln.

Beitrag von snoopster 27.04.10 - 15:46 Uhr

Hallo,

sorry, ich wollte Dich nicht verschrecken, aber mir gefällt das "br" in Gabriel auch nicht, mir ist der Name auch einfach zu hart.

Mit der Häufigkeit gibt es sicherlich regionale Unterschiede.
Ich selbst kenne jetzt schon zwei Valentins, eine Valentina, und Leonard kommt zumindest in der Münchner Gegend in allen Varianten vor: Leopold, Leonard, Leonhard, aber irgendwie doch alles "Leos"....

Bei uns auch ein Sammelbegriff: Maximilian. Aber das stand ja nicht zur Debatte.

Lass Dich nicht beirren, meinem Mann brauchst Du mit "den gibts so oft" gar nicht zu kommen, das ist für ihn kein Kriterium.
Bei uns wurde übrigens in der gleichen Kirche auch eine Linda getauft. Sie ist vielleicht drei Monate älter wie meine Linda... Ich kann also fast davon ausgehen, dass die Beiden mal zusammen in die Schule kommen, und dann gibts in der Klasse zwei, aber Linda ist wirklich kein häufiger Name...

LG Karin

PS: Das mit Deinem Mann tut mir übrigens leid. Ich "kenne" Dich noch von meiner ersten SS. Unsere Großen sind nicht arg weit auseinander, ich kenne Dich auch noch vom KiWu....

Beitrag von captpicardvonsdh 27.04.10 - 19:44 Uhr

Für mich ist das aber ein wichtiges Kriterium, ob der Name schon so oft vergeben wurde, das er hier fast sozusagen ausgelutscht ist.

Aber das werde ich wohl erst heraus finden, wenn das Kind in Kindergarten oder in die Schule geht.

Danke, ist lieb von dir. Schön, wenn man wieder mit jemanden schreibt, denn man von früher kennt.

Beitrag von snoopster 27.04.10 - 19:59 Uhr

Ja, das versteh ich.

Mein Mann möchte jetzt gern ne Emma. Kenn ich aber allein schon zwei, und komm da schon durcheinander. Genau eben wie mit den Maximilians. Es ist immer doof, den Kindern erklären zu müssen, zu wem genau man jetzt fährt...

Folglich möchte ich keine Emma und außerdem nen Namen mit 5 Buchstaben... :-)

Ich hoffe, Dir gehts soweit gut. Ich kenn ja die genauen Umstände nicht... Aber Du packsts das schon!!

LG Karin

Beitrag von captpicardvonsdh 27.04.10 - 20:19 Uhr

Wieso gerade mit 5 Buchstaben? Emma stand auch auf meiner Mädchenliste, denn den Namen gibt es hier nicht so oft.

Mir gehts ganz gut. Ich hab mich mit der Situation abgefunden, falls du genaueres wissen möchtest, kann ich dir gern eine PN schreiben. Muss das nicht öffentlich breit treten, außerdem spioniert mich die Neue meines Mannes hier aus und zeigt ihm alles.

Beitrag von haseundmaus 27.04.10 - 12:38 Uhr

Hallo!

Ich find deinen bisherigen Favoriten auch sehr schön!

An sich hätte ich Gabriel am schönsten gefunden, aber Fabrice passt irgendwie nicht dazu, wegen zweimal -br-, hört sich komisch an. Obwohl der Zweitname doch eher stumm ist, oder? Trotzdem, irgendwie komisch.
Aber ein anderer französischer Name fällt mir irgendwie gar nicht ein... *überleg*... René find ich schön, Gabriel René.. Passt das? Weiß grad gar nicht..

Manja mit Lisa Marie #verliebt *18.09.09

Beitrag von captpicardvonsdh 27.04.10 - 15:19 Uhr

Hallo Manja!

Der Zweitname ist mehr auf dem Papier und so zum aussuchen, falls meinem Sohn der erste Name später nicht gefällt, denn wenn die Namen ohne Bindestrich sind, kann mein Kind selbst einscheiden, welcher Name zum Rufname wird.

Nein, René ist so gar nicht mein Geschmack. Aber du hast Recht Gabriel Fabrice hört sich nicht so toll an.

Beitrag von katjafloh 27.04.10 - 13:43 Uhr

LEONARD FABRICE

klingt super und passt auch gut zum Geschwisternamen. #pro Würde aber evtl. darüber nachdenken den ` wegzulassen. Hat er einen bestimmten Grund? Wird das dann anders ausgesprochen?

Freut mich, daß Du noch bei meinem vorgschlagenen Zweitnamen Fabrice geblieben bist. Der ist aber auch super schön. #verliebt

LG Katja + Jannik & Elisa


Beitrag von captpicardvonsdh 27.04.10 - 15:22 Uhr

Hallo Katja!

Der Name Fabrice, denn du damals vorgeschlagen hast, der hat es mir voll angetan, deswegen ist der auch geblieben. Nur über den anderen Namen, haben sich alle lustig gemacht und da hab ich es lieber gelassen. Und du hast Recht, mein Favorit passt perfekt zu Tamara.

Was hast du denn gegen das ´? So steht er halt hier in der Liste. Wusste gar nicht, dass es den auch ohne Zeichen gibt.

Beitrag von katjafloh 27.04.10 - 15:26 Uhr

Hmm, eigendlich hab ich nix gegen das ´. ;-)

Aber evtl. Dein Sohn, wenn er im KiGa oder Schule immer sagen muß e mit ´. Ich kenne den Namen Leonard nur ohne das ´.

LG Katja

Beitrag von captpicardvonsdh 27.04.10 - 15:31 Uhr

Das stimmt schon, dass könnte schwer werden. Aber da geht es Tamara nicht besser, denn ihr Zweitname hat auch so ein ´. Fand ich dann einfach passender.

Beitrag von katjafloh 27.04.10 - 15:34 Uhr

Hmm, musst Du entscheiden. An der Ausprache wird sich dadurch sicherlich nichts ändern.

Ich finde den Namen jedenfalls sehr schön. Lé/eonard Fabrice #verliebt. Ich muß den jetzt die ganze Zeit vor mich hin sagen, weil er mir so gut gefällt. #hicks

LG Katja

Beitrag von captpicardvonsdh 27.04.10 - 15:38 Uhr

Nein, an der Aussprache würde sich nichts ändern. Werde mal drüber nachdenken.

Das ist doch super, wenn er dir so gut gefällt, dass du ihn nicht mehr vergisst. Das zeigt mir doch, dass er der Richtige sein könnte.

Beitrag von katjafloh 27.04.10 - 17:34 Uhr

Auf jeden Fall. Finde auch, daß es der richtige sein könnte. Den Namen von Deiner Tochter vergesse ich übrigens auch nie. Ich weiß immer sofort, wie sie heißt. #freu

Wünsch Dir noch viel Spaß in deiner Restkugelzeit. Und eine schöne Geburt. Hinterher wirst Du ja dann sicher berichten, ob der Name geblieben ist und wie die Geburt war.

LG Katja,
die Dir alle Daumen drückt, die sie finden kann #pro

Beitrag von captpicardvonsdh 27.04.10 - 19:47 Uhr

Ist ja cool, das dir der Name auch immer gleich einfällt. Hätte ich nie gedacht, das ich solch Ohrwürmer fabrizieren kann.

Ich versuche die letzten Wochen zu genießen und hoffe, dass ich die Geburt nicht alleine überstehen muss. Klar erzähl ich hier, wie der Kleine dann heißt.

Ich danke dir für deine gedrückten Daumen!

Beitrag von niki1412 27.04.10 - 13:44 Uhr

Hallo!

Also von den genannte gefällt mir Léonard am besten, aber Fabrice mag ich nicht so.

Vielleicht

Léonard Étienne
Léonard Julien
Léonard Thierry
Léonard Olivier
Léonard Clément


LG Niki mit Helena #blume

Beitrag von captpicardvonsdh 27.04.10 - 15:25 Uhr

Hallo Niki.

Wie wird denn der 3 Name ausgesprochen? Am Besten von deinen Vorschlägen gefällt mir der Zweite.

  • 1
  • 2